Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bei zweitem Lockdown: Eltern und Kinder im Blick haben!
23.06.2020 - Netzwerk Frühe Hilfen: Erste Online Umfrage zu Corona - 4335 Eltern - 90.000 Antworten 
90.000 Euro: Unbürokratische Hilfe für Familien in Not
16.06.2020 - ROBIN GOOD überwältigt von Not und Spendenbereitschaft – 2400 Lebensmittelgutscheine ausgegeben – Dank an Aktion Mensch und Spender*inne
20 Jahre Radstation - Caritas-Einrichtung feiert Jubiläum
03.06.2020 - Servicestation rund ums Fahrrad und Lernwerkstatt für benachteiligte Jugendliche 
Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien
Wir kontakten auf allen Kanälen – mit Abstand
03.04.2020 - Das CaTz der Caritas - auch in Corona-Zeiten für psychisch Kranke geöffnet 

Ehrenamt

Unser Spendenkonto

Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.

Institut Sparkasse KölnBonn
BLZ 370 501 98
Konto 1921921928
BIC COLS DE 33
IBAN DE17370501981921921928

'Mit einer Spende helfen' | mehr...

Der Bereich Wohnungsnot

Wissen Sie nicht wohin?

Haben Sie keine Übernachtungsmöglichkeit?

Haben Sie nichts zu essen?

Telefon: 0228-98532-0

 

Wir stehen Ihnen verlässlich zur Seite!

 

Wir bieten Ihnen persönliche und vertrauensvolle Unterstützung an!

Bei uns können Sie sicher und geschützt übernachten!

Sie bekommen auf Wunsch eine warme und leckere Mahlzeit!

 

Uns ist es wichtig, dass Sie sich Zuhause fühlen und

am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können!

 


 

Krisenhilfe Wohnungsnot

Wenn Ihnen Wohnungslosigkeit droht, Ihnen alles über den Kopf wächst und Sie nicht mehr weiter wissen, hilft Ihnen die Krisenhilfe Wohnungsnot. Wir kommen zu Ihnen. Wir wollen verhindern, dass Sie wohnungslos werden. Wir bieten Ihnen langfristige Unterstützung, damit Sie in Ihrem Zuhause bleiben können. | mehr...

Soforthilfe und Beratung

Wer in Wohnungsnot gerät, hat mit vielfältigen Problemen zu kämpfen und braucht sofort Hilfe. Ob Mittagessen, Kleiderkammer oder Fachberatung zur Klärung Ihrer persönlichen Situation - wir unterstützen Sie in Ihrer aktuellen Notlage. | mehr...

Tagesaufenthalt in der City-Station

Ohne Wohnung zu sein ist ermüdend, raubt Kräfte. Die City-Station bietet tagsüber (bei Frost auch nachts) eine geschützte Atmosphäre, Ruhe und auch die ein oder andere Gelegenheit für Begegnung und Gespräche. | mehr...

Notübernachtung (für Männer)

Ohne Dach über dem Kopf? Die Aufnahme in der Notübernachtung ist rund um die Uhr besetzt. Während Ihres Aufenthaltes stehen Ihnen verbindliche weiterführende Hilfen zur Verfügung. | mehr...

Stationäre Wohnhilfen

Der Weg aus der Wohnungsnot heraus ist möglich. Wenn Sie wieder neu Fuß fassen wollen, bieten wir Ihnen Unterkunft und Unterstützung an, um mit Ihnen eine neue Lebensperspektive aufzubauen. | mehr...

Betreutes Wohnen

Wenn Sie bisher stationär wohnten oder statt stationärer Wohnhilfen in einer eigenen Wohnung auf Dauer Fuß fassen möchten, unterstützt Sie das Betreute Wohnen. Mit einem Hilfeplan und konkreten Zielen begleiten wir Sie in selbständiges Wohnen und Leben. | mehr...

Aufsuchende Begleitung

Wenn Ihnen Wohnungslosigkeit droht und Beratungsangebote als Unterstützung nicht ausreichen, hilft Ihnen die Aufsuchende Begleitung. Ziel ist es, Wohnungslosigkeit zu verhindern. Wir bieten Ihnen langfristige Unterstützung vor Ort, damit Sie in Ihrem Umfeld bleiben können. | mehr...

Aufsuchende Betreuung in Wohngemeinschaften

Wenn Sie weitestgehend selbständig leben, aber dennoch Unterkunft und Begleitung benötigen, finden Sie in einer unserer Wohngemeinschaften eine angemessene dauerhafte Unterstützung. | mehr...

Wohnhaus Kaiserstraße

Lebenspraktische Unterstützung und Unterkunft in Ein- und Zweibettzimmern bietet Ihnen das Haus Kaiserstraße. | mehr...