Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien
Wir kontakten auf allen Kanälen – mit Abstand
03.04.2020 - Das CaTz der Caritas - auch in Corona-Zeiten für psychisch Kranke geöffnet 
Tablets gegen die Einsamkeit
27.03.2020 - Caritas-Altenheime starten digitale Aktion für Bewohner und Angehörige
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
13.02.2020 - Die Infoveranstaltung ist aufgrund der aktuellen Situation abgesagt.
Drittes „Wohnzimmerkonzert“ in Haus Mondial
13.02.2020 - Donnerstag, 13.02.2020 um 19:30 Uhr mit einem stimmungsvollen Konzert von VALENTINE

Ehrenamt

Unser Spendenkonto

Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.

Institut Sparkasse KölnBonn
BLZ 370 501 98
Konto 1921921928
BIC COLS DE 33
IBAN DE17370501981921921928

'Mit einer Spende helfen' | mehr...

vielfalt. viel wert.

vielfalt.viel wert. ist die (Kultur-)Kampagne der Caritas im Erzbistum Köln, mit der die Vielfalt in der Gesellschaft positiv zu erleben ist. Miteinander statt Nebeneinander, Klischees und Vorurteile überwinden, Neugier wecken, offen sein für „Anderssein“, Entdecken von kleinen Unterschieden und großen Gemeinsamkeiten, all das steckt hinter  vielfalt.viel wert.

Langeweile in den Osterferien? Nicht mit uns!!!

Macht mit bei unserem Online-Ferienprogramm

 

Organisiere eine TAUSCHBÖRSEbei dir zu Hause!

 

Heute stellen wir alle unsere nicht gebrauchten Brettspiele, Spielzeuge und Bücher vor die Haustür! Jedes Haus, das mitmacht, postet die Straße in der es steht. Wenn ihr mögt, könnt ihr auch ein Bild unter dem entsprechenden Beitrag bei facebook hochladen, von den Dingen, die ihr rausstellt.

Das ist besonders schön, wenn ganz viele im Stadtteil mitmachen. Dann könnt ihr das ganze Wochenende durch den Stadtteil radeln und schöne Dinge finden.

Bitte haltet Euch bei der Teilnahme an die aktuell geltenden Hygiene- und Verhaltensregeln zur Vorbeugung von COVID 19 –Infektionen. Das bedeutet u.a. dass Ihr nicht mit mehreren Kindern aus verschiedenen Haushalten durch den Stadtteil radeln solltet!  Bitte vermeidet auch jeglichen Körperkontakt zu Menschen, die nicht mit Euch zusammen wohnen und haltet bitte einen Kommunikationsabstand von mindestens 2 Metern zu allen, denen ihr auf der Straße begegnet. Achtet auf regelmäßiges und gründliches Händewaschen – vor allem wenn Ihr nach dem Ausflug wieder nach Hause kommt: Händewaschen!

Das Quartiersmanagement Bonn Pennenfeld hat schon hinten auf der Terrasse in der Maidenheadstr. 20 ein paar Kleinigkeiten rausgestellt.

Und bitte denkt auch daran, die Dinge wieder reinzuholen, die niemand mitgenommen hat, wir wollen unseren Stadtteil nicht vermüllen. 😉

 

 

 

Heute erwartet Euch eine spannende SCHNITZELJAGD!

                                                                                                                                                                       Ihr braucht folgendes Material:

- Drucker und Papier

- Schere, Stift

- Kreide (Solltet ihr keine kreide haben nehmt einfach Steine, die auf Asphalt malen oder alternativ: Stoffschleifen, Luftballons oder Luftschlangen um den Weg zu markieren).

- kleiner Karton

- Alufolie

- Eine kleine Überraschung für die Schatzsucher

 

Und so geht´s:

1. Einfach die unten angehängten Rätsel für die gewünschte Altersklasse ausdrucken und zuschneiden.

2. Eine Schatzkiste ist schnell aus einem alten Karton gebastelt, den man mit Alufolie umwickelt. Sieht super schön aus, geht schnell und ist günstig. Und solltet ihr keine Kleinigkeiten zum Schatzkiste Befüllen vor Ort haben, freuen sich Eure Kinder bestimmt auch über ein paar Kekse oder einen Gutschein für eine Vorlesestunde o.ä.

Die Schatzkiste wird zuhause im Backofen versteckt

3. Ein Erwachsener geht los und markiert mit einem Stück Kreide o.ä. den Weg bis zu dem Ort, an dem das erste Rätsel versteckt wird. Solltet ihr keine Kreide haben, könnt ihr auch mit Stoffschleifen, Luftballons oder Luftschlangen den Weg markieren. Die Rätselzettel können z.B. mit  schweren Steinen fixiert werden oder mit Bändern z.B. in einen Busch oder an einen Zaun gehangen werden. Wenn ihr Luftballons habt, könnt ihr die Hinweise auch aufgerollt in einen leeren Luftballon schieben, den dann aufpusten, zuknoten und aufhängen. 

4. Wenn ihr den Weg von einem Rätsel zum nächsten mit Pfeilen markiert habt, kann das Kind/ die Geschwisterkinder starten. Je jünger die Kinder sind, umso wichtiger ist es, dass eine Begleitperson mitgeht, die Hinweiszettel vorliest und bei den Aufgaben und Rätsellösen hilft.

5. Ihr findet am Ende der PDF immer die Lösungen! Die Kinder ab 7 müssen bei jedem Rätsel den Lösungsbuchstaben notieren und am Ende aus den acht gefundenen Buchstaben das Lösungswort zusammensetzen. Die jüngeren Kinder bekommen bei jedem richtig gelösten Rätsel ein Puzzleteil, das sie am Ende zusammenbasteln müssen (Bild vom Backofen).

 

Und noch was, bevor´s los geht!

Je nach Alter der/des suchenden Kindes überlegt Euch, auf welche räumliche Distanz ihr die Schatzsuche machen wollt. Die klappt mit jüngeren Kindern auch prima zu Hause  - auch bei schlechtem Wetter oder Quarantäne. Geht aber auch mit älteren Kindern an der frischen Luft über weitere Distanzen...

Vielleicht könnt Ihr auch eure Nachbarskinder mit einer Schatzsuche überraschen? Dann ist das Lösungswort am Ende, das letzte Rätsel und ein weiterer Pfeil muss zum versteckten Schatz führen.

 

Und zu guter Letzt eine kleine Anmerkung zur vorgestellten Aktionen:

Bitte haltet Euch bei der Teilnahme an die aktuell geltenden Hygiene- und Verhaltensregeln zur Vorbeugung von COVID 19 –Infektionen.

Das bedeutet u.a. dass Ihr nicht mit mehreren Kindern aus verschiedenen Haushalten an der Schatzsuche teilnehmen solltet!

Bitte vermeidet auch jeglichen Körperkontakt zu Menschen, die nicht mit Euch zusammen wohnen und halten bitte einen Kommunikationsabstand von mindestens 2 Metern. Achtet auf regelmäßiges und gründliches Händewaschen – vor allem wenn Ihr nach der Schatzsuche wieder nach Hause kommt: Händewaschen!

 

Jetzt kann´s losgehen! Viel Spaß!

Rätselvorlage für 5-6 Jährige hier

Rätselvorlage für 7-9 Jährige hier

Rätselvorlage für 10-12 Jährige hier

Rätselvorlage für >13 Jährige hier

 

 

Wir machen die Stadt noch bunter – lasst uns ein paar Pflanzen säen

Die Sonne scheint, die Kinder haben frei und die Gartensaison startet. Das ist ein wunderbarer Zeitpunkt um zu säen, erste Pflänzchen heranzuziehen und im Garten oder auf dem Balkon zu werkeln. 🌷☀

In Bonn Pennenfeld gibt es eine ganz besondere Aktion:
wenn Du hier wohnst, kannst Du insektenfreundliche Samen kostenlos zu Dir nach Hause bestellen. Das macht ein Projekt des Pennenfelder Quartiersfonds in diesem Frühjahr möglich. Melde Dich beim Quartiersmanagement Pennenfeld wenn du Samen für eine kleine Fläche bestellen möchtest!

Solltest Du nicht in Pennenfeld leben, ist es vielleicht eine schöne Idee, überschüssige Samen mit Nachbarn zu tauschen bzw. kleine Sprösslinge zu verschenken. Einfach dem Nachbarn in den Briefkasten werfen, vor die Türe stellen oder vor das Haus legen mit einem Zettel „zu verschenken“.

Solltest Du selber Samen benötigen, poste hier, vielleicht findet sich jemand, der welche zu Dir schicken mag!?

Wir sind - wie immer - ganz gespannt auf Deine bunte Frühlingspost! 😊👋🏻

Hier sind schon die ersten tolle Bastelideen, die uns besonders gut gefallen haben:

1. Schnittlauch im Milchkarton

https://www.geo.de/geolino/basteln/2008-rtkl-basteln-schnittlauch-im-milchkarton

2. Kräutermännchen aus Plasikflasche

https://www.pinterest.de/pin/777363585654304342/

3. Frühlingshafte Töpfchen zum Ziehen von Kräutern:

https://neuideen.com/25-kreative-diy-ideen-mit-schonen-topfen-zur-begrusung-des-fruhlings/

4. Schöne Mosaike für den Garten,: Gehwegplatten, Vögeltränke u.v.m.:

https://www.babykindundmeer.de/lifestyle/diy/diy-futterschalen-aus-mosaik/

5. Hochbeet selber bauen

https://www.unser-kreativblog.de/basteln-werken/kindergeburtstag-hochbeet-bauen/

6. Kiwis pflanzen

https://www.gartenpflege-tipps.de/gartenarbeiten/kiwis-zuechten

7. Bunte Stöcke im Wald sammeln und als Deko und Kletterhilfe im Garten nutzen:

https://schonstengartengestaltungen.xyz/gemalte-stoecke-was-fuer-eine-lustige-idee-stellen-sie-sich-eine-installation-davon-in-der-schule-vor-25/

8. Holunderflöte basteln:

https://blog.doitgarden.ch/de/holunderfloete/

9. Pflanzen ziehen im Eierkarton

https://www.provinzkindchen.com/pflanzen-ziehen-im-eierkarton/

10. Gewächshaus aus Eierkarton

https://www.gartentipps.com/video-eierkarton-als-gewaechshaus-nutzen-so-lassen-sich-pflanzen-ganz-einfach-vorziehen.html

11. Bunte Gartendeko aus Kieselsteinen

https://www.geo.de/geolino/basteln/1029-rtkl-diy-basteltipp-bemalte-kieselsteine

12. Advocado pflanzen

https://www.schule-und-familie.de/basteln/basteln-natur/avocado-pflaenzchen.html 

13. Insektenhotel basteln

https://www.geo.de/geolino/basteln/21688-rtkl-bunte-nisthilfen-wir-bauen-insekten-dosen

 

 

unsere heutiges Thema: BASTELWETTBEWERB

Unser Wettbewerbsthema heute lautet: Schönes aus Klopapierrollen basteln!
Basteln macht ja immer Spaß, aber da man derzeit nicht überall Materialien dazu einkaufen kann, wollen wir mit Klopapierrollen kreativ werden, denn die hat man ja immer zu Hause. 
Also, nichts wie ran an Schere, Leim und die Papprollen! Und wenn ihr fertig seid, postet ein Foto eures Kunstwerks unter den entsprechenden Post bei facebook oder ihr schickt das Foto an vielfalt@caritas-bonn.de. Wir veröffentlichen es dann mit der Angabe des Vornamens. 
Einsendeschluss ist Montag, 20.04.20, 12:00 Uhr. 
Unter den Einsendungen verlosen wir insgesamt 5 Gutscheine für euren Lieblingsbuchladen im Wert von je 15 €. Die Gewinner*innen werden ein Tag später um 12:00 Uhr bekannt gegeben.

Wer ein wenig Inspiration braucht, kann z.B. hier schauen: https://www.geo.de/geolino/basteln/33714-thma-basteln-mit-klorollen  
oder für die etwas Älteren auch hier: https://www.youtube.com/watch?v=udVYpNn0S7k. 

 

 

noch bis Samstag, 18.04.20: Süße Grüße an die Nachbarn! - DER BACKWETTBEWERB

Auch wenn über die Ostertage bestimmt schon viel geschlemmt wurde, möchten wir von euch wissen… wer backt die schönsten, witzigsten oder leckersten Kuchen, Cupcakes, Kekse oder Törtchen? Und wer teilt diese Leckerei dann auch noch mit der Nachbarschaft? 🍪🐰🍰😋
Macht mit bei unserem Backwettbewerb. Und zwar folgendermaßen:
Schickt uns ein Foto eures Gebäcks und eins, wir ihr dies (oder auch nur ein Stück davon) eurem/eurer Nachbarn/Nachbarin vor die Tür stellt (bitte Hygienevorschriften beachten) Dann schickt bitte auch noch das Rezept mit und schon habt ihr die Chance auf einen Preis, der unter allen Einsender*innen verlost wird. Zu gewinnen gibt es ein „Escape Room“ Brettspiel und einen Gutschein für „escape@home - dem Online-Adventure fürs Wohnzimmer“.

Wir freuen uns auf Deine Bildeinsendungen bei Facebook per PN oder per Email an vielfalt@caritas-bonn.de. Wir veröffentlichen euren Beitrag dann mit der Angabe des Vornamens.
Bis Samstag, 18.04.2020, 12 Uhr könnt ihr an der Verlosung teilnehmen. Die beiden Gewinner*innen werden am darauffolgenden Montag um 12 Uhr bekannt gegeben.

 

 

noch bis Montag, 20.04.20:  EIN BRIEF FÜR DICH

Es gibt viele Menschen, die alleine leben und keine Familie oder nur noch wenig Freunde haben. Gerade jetzt, wo es strenge Ausgangsbeschränkungen und zudem ein Kontaktverbot gibt, fühlen sich diese Menschen noch einsamer. Deshalb greifen wir die Idee der youngcaritas Dortmund auf und laden euch ein, Briefe zu malen oder zu schreiben, die wir dann an einsame Menschen weiter geben, z.B. an Bewohner*innen in unseren Caritas Wohn- und Pflegeheimen oder auch an Wohn- und Obdachlose.

Schreibt dazu einen Brief mit ein paar lieben und Mut machenden Worten oder schreibt ein schönes Gedicht, einen hoffnungsvollen Spruch oder eine Geschichte (ab). Ihr könnt auch ein Bild malen oder ein Foto machen und ein paar persönliche Zeilen drunter schreiben.
Eurer Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. 🌸☘️🦋

Macht dann ein Foto davon (achtet aber darauf, dass die Schrift darauf gut zu lesen ist) und stellt das Foto unter diesen Post online oder schickt es uns an vielfalt@caritas-bonn.de oder per Whatsapp an die Nummer 0151 179 844 83. Wir sammeln die Beiträge, drucken sie auf dem Farbdrucker aus, packen sie in schöne bunte Briefumschläge und verteilen sie dann an entsprechende Stellen.

Bitte schreibt keine Adresse oder sonstige Absenderinformationen auf eure Briefe (Datenschutz!), aber bitte euren Vornamen. Wir hoffen, so den Menschen etwas Freude zu schenken!
Einsendeschluss für eure Briefe ist der 20.04.20.

 

 

noch bis Dienstag, 14.04.20, 12:00 Uhr: MALWETTBEWERB

Schickt uns ein selbst gemaltes Bild eures liebsten Frühlingsmotivs:
Zum Beispiel von einer selbstgemalten Blume, eines bunten Ostereis, einer Collage verschiedener Frühjahrsmotive, einer Zeichnung von einem schönen Moment mit euren Liebsten oder was ihr sonst für kreative Ideen habt.
Es werden unter allen eingereichten Kunstwerken zehn kreative Preise gegen die Langeweile verlost! Wir freuen uns auf eure Bildbeiträge.
Bis zum 14.4.2020, 12 Uhr könnt ihr an der Verlosung teilnehmen.
Postet dazu ein Foto eures gemalten Bildes unter den passenden Haus Mondial-Facebook Beitrag oder schickt es als Privatnachricht oder per E-Mail an vielfalt@caritas-bonn.de. (bitte mit Namen und Alter) Wir veröffentlichen es dann mit der Angabe des Vornamens.
Vielleicht habt ihr ja sogar Lust, eure Nachbar*innen mit diesem kleinen Bilder-Gruß im Briefkasten zu überraschen. Oder vielleicht schickt ihr das Kunstwerk per Post an die Großeltern?

 

Eine gemeinsame Aktion von

Café im Treppenhaus

Oft wohnen Menschen jahrelang Tür an Tür und haben dennoch keine Ahnung, mit wem sie sich da eigentlich das Haus teilen. Wir sind überzeugt, dass es zu mehr Wohlbefinden im eigenen Zuhause führt, wenn Vorurteile abgebaut werden, und dass Sicherheit und Vertrauen die Lebensqualität verbessern, wenn man sich kennen gelernt und ein paar schöne Stunden miteinander verbracht hat. | mehr...

Vielfalt im Bild - Fotoausstellung

Die Ausstellung „Gesichter Bonns“ ist seit 2016 im Haus Mondial heimisch, kann aber jederzeit auf Wanderschaft gehen. Das Bonner Fotoprojekt macht die individuelle Vielfalt der Menschen in Bonn sichtbar. Die Teilnehmenden erzählen ihre Geschichte und nehmen Sie mit an ihre Lieblingsorte in Bonn. | mehr...

 

Vorhang auf: Theater Mondial

Flucht, Neuanfang, Neues entdecken: Beim Projekt „Theater Mondial“ entwickeln junge Erwachsene - Flüchtlinge und Deutsche - unter professioneller Anleitung gemeinsam ein Theaterstück. Deutschlernen und Aufführung inbegriffen. | mehr...

Der Caritasverband für die Stadt Bonn e.V. startete die Kampagne vielfalt.viel wert im Herbst 2014 mit einer Kick-Off-Veranstaltung im Bonner Haus der Springmaus. Mit schrillen, leisen und eben anderen Tönen.
 

Das Video zum Auftakt der Kampagne im Haus der Springmaus

Ihr Kontakt zu uns

vielfalt. viel wert.

Sabine Kern

Haus Mondial

Fritz-Tillmann-Straße 9

53113 Bonn


Tel. 0228 26717-18

E-Mail: sabine.kern@caritas-bonn.de