Veranstaltungshinweise

aktuelle Veranstaltungshinweise

Hier finden Sie die Hinweise auf alle Veranstaltungen, die im Haus Mondial stattfinden oder die unter der Beteiligung einzelner Arbeitsbereiche organisiert werden:

BITTE BEACHTEN SIE, DASS DER OFFENE TREFF BIS AUF WEITERES NICHT STATTFINDET.

 

  • dienstags 18:00 - 19:30 Uhr „One World Handpan und & Percussion Workshop“
    In Kooperation mit dem One World Project e.V. und der Kampagne vielfalt. viel wert haben die teilnehmenden die Möglichkeit das besondere Instrument kennen zu lernen und gemeinsam mit andern Rhythmen zu erlernen. Der Workshop wird von Anke Sauer-Fresen vom Handpan Showroom Bonn angeleitet und richtet sich an Anfänger*innen.
    Kosten: € 10,- / Monat, die Teilnahmezahl begrenzt. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung unter: mondial@caritas-bonn.de
    wo: Haus Mondial

     

  •  alle 14 Tage mittwochs 18:00 - 20:00 Uhr "One World Ecstatic Dance"
    „Tanz, als ob keiner zuschaut.“ ist das Motto der Tanzreihe vom One World Project e.V. in Kooperation mit vielfalt. viel wert., die von Michael Schatzschneider und Richenda Gilhofer angeleitet wird. Coronakonform geht es um freien Tanz & Bewegung, um Selbstausdruck und Selbstbewusstsein und die Verbindung zu sich und anderen. Die Teilnahme kostet € 10,- / Monat, die Teilnahmezahl begrenzt. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung unter: mondial@caritas-bonn.de 
    wo: Haus Mondial

 

  • montags,  17:30 -19:00 Uhr Gehirnjogging durch Musik
    Durch Body-Percussion, Sehen, Hören und Wiedererkennen von langen und kurzen Lauten werden beide Gehirnhälften genutzt und somit die Kommunikation zwischen den ihnen aktiviert! Gleichzeitig werden Bewegungskoordination und Konzentration gefördert. Dies hat die Wirkung, das Gehirn wach und aktiv zu halten! Das Angebot ist kostenlos. Referentin: Marianna Pozdnjaschewa (Musiklehrerin)
    Max. Teilnehmer*innenzahl 10 Personen mit verbindlicher Anmeldung  unter elena.erdogan@caritas-bonn.de oder 0228 267 17 19.
    zum Veranstaltungsflyer
    wo: Haus Mondial


  • Samstag, 23.10.2021 | 11.00 - 14.00 Uhr paper:ART - Papierschöpfen
    In dem Workshop unter der Anleitung der Papierkünstlerin Carita Wett lassen wir aus alten Zeitungen usw. zauberhaftes Papier entstehen. Ihr erlebt den Entstehungsprozess von Papier und könnt es kreativ und individuell gestalten. Da die Teilnahmezahl begrenzt ist, bitten wir um vorherige Anmeldung per Email bei sabine.kern@caritas-bonn.de Bitte beachten Sie, dass bei uns im Haus die 3-G-Regel gilt.
    wo: Haus Mondial

 

  • ab Montag 25.10.21 15:30 - 18:30 (4 Termine) Wohnungssuche – wie geht das eigentlich? - Der Wohnführerschein
    Das kostenlose Kursangebot umfasst ca.12 Stunden und richtet sich an Wohnungssuchende mit und ohne Migrationshintergrund. Zeigen Sie Vermieter*innen, dass Sie sich das nötige Wissen zum Thema Wohnen angeeignet haben. Damit verbessern Sie Ihre Chancen auf dem Wohnungsmarkt.
    Rechte und Pflichten von Mieter*innen/Vermieter*innen, Strom und Heizkostenabrechnung, Nebenkosten, Mieterhöhungen, Mülltrennung sind nur einige Themen dieser Veranstaltungsreihe. Bei regelmäßiger Anwesenheit erhalten die Teilnehmenden ein Kurs-Zertifikat, welches Sie möglichen Vermieter*innen vorzeigen können. Darüber hinaus besteht dann die Möglichkeit von freiwilligen Helfer*innen bei der Wohnungssuche unterstützt und begleitet zu werden.
    Voraussetzung für den Kurs: Sprachniveau schriftlich A2., mündl. B1 Termine der Kursreihe: 25.10.2021, 08.11.2021, 15.11.2021, 22.11.2021 
    Teilnahme nur nach bestätigter Anmeldung möglich bei: Evelyn Tremel, E-Mail: evelyn.tremel@caritas-bonn.de, telefonisch: 0228/267170 oder im Haus Vielinbusch - Bildungs- und Familienzentrum unter 0228/76363873. Das Angebot findet mit entsprechenden Hygienebedingungen, einem Mindestabstand sowie begrenzter Teilnehmer*innenzahl statt. 
    Ort: Haus Vielinbusch, Oppelner Str. 130, 53119 Bonn 

 

  • Donnerstag, 28.10.2021 | 18.00 - 21.00 Uhr Ja zu Vielfalt & Demokratie und wie wir uns gegen Extremismus aller Arten stärken können
    Ein Workshop zum Austausch, zur Ermutigung und Erfahrung von Solidarität. Er lädt ein, Formen des Populismus wahrzunehmen und Hintergründe für die „Empfänglichkeit“ von Vereinfachungen und Abgrenzungen zu verstehen: Misstrauen, Schamgefühle, Vorurteile, Ängste, Ohnmachtsgefühle...
    Wir geben Ihnen Raum, um über eigene Erfahrungen in den Austausch zu kommen und Hinweise und Ideen für den persönlichen Umgang mit
    konfrontierenden Situationen. Aufgrund der Corona Schutzmaßnahmen ist eine Anmeldung bis zum 22.10.2021 notwendig, per Email an: sabine.kern@caritas-bonn.de, Bei uns im Haus gilt die 3-G-Regel. Hier finden Sie weitere Infos.
    wo: Haus Mondial

 

  • Samstag, 30.10.2021 | 11.00 - 16:00 Uhr paper:ART - Buchbinden
    Buchbinden ist ein wunderbar entspannendes, meditatives Arbeiten. Die Künstlerin Carita Wett wird uns Schritt für Schritt in die Kunst des Buchbindens einführen. Zudem gestaltet jede*r seinen Buchdeckel individuell nach seinen Wünschen. Aufgrund der Corona Schutzmaßnahmen ist eine Anmeldung bis zum 27.10.2021 notwendig, per Email an: sabine.kern@caritas-bonn.de Bei uns im Haus gilt die 3-G-Regel.
    wo: Haus Mondial

 

  • Samstag, 06.11.2021 | 11.00 - 14.00 Uhr paper:ART - Handlettering
    Hier erlernen wir unter Anleitung von Carita Wett die Kunst, Buchstaben, Wörter und Texte besonders schön zu schreiben. Das macht riesig Spaß, ist beruhigend und sieht einfach großartig aus. Da die Teilnahmezahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 03.11.21 per Email bei sabine.kern@caritas-bonn.de Bitte beachten Sie, dass bei uns die 3-G-Regel gilt.
    wo: Haus Mondial

 

  • 22.11.-17.12.21 | Ausstellung: Internationale Weihnachtsbräuche - Christbaum und Weihnachtskrippen
    Typisch deutsch oder multikulturell und international? Tatsächlich liegen die Wurzeln des Christbaumschmucks in Deutschland. Bis heute produzieren Traditionsbetriebe handwerklich auf hohem Niveau die weihnachtlichen Dekorationen. Aber längst wird weltweit Christbaumschmuck produziert und auf der ganzen Welt erstrahlen Weihnachtsbäume. Auch die Weihnachtskrippen, deren Ursprünge in Italien liegen, haben die Welt erobert. Stehen in Europa Ochs und Esel an der Krippe, so sind das in Südamerika Lama oder Alpaka. Das Krippenvolk vertritt auf der ganzen Welt in traditioneller Kleidung und mit regional-typischen Gaben alle, die teilnehmen an der Frohen Botschaft von Weihnachten. Die Ausstellung lädt zu einem internationalen vorweihnachtlichen Spaziergang ein, zum Erinnern, Schmunzeln und Staunen ... Hierzu sind verschiedene Führungen, Bildvorträge und Gespräche geplant. Auch Gruppenführungen für eine geschlossene Gruppe sind möglich. Anfragen gerne (vorab) an verica.dominic-bernards@caritas-bonn.de
    wo: Haus Mondial

hier ein Auswahl durchgeführter Veranstaltungen und Aktionen

Länder-/Informationsabende

 

Großveranstaltungen

 

Ausstellungen