Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bei zweitem Lockdown: Eltern und Kinder im Blick haben!
23.06.2020 - Netzwerk Frühe Hilfen: Erste Online Umfrage zu Corona - 4335 Eltern - 90.000 Antworten 
90.000 Euro: Unbürokratische Hilfe für Familien in Not
16.06.2020 - ROBIN GOOD überwältigt von Not und Spendenbereitschaft – 2400 Lebensmittelgutscheine ausgegeben – Dank an Aktion Mensch und Spender*inne
20 Jahre Radstation - Caritas-Einrichtung feiert Jubiläum
03.06.2020 - Servicestation rund ums Fahrrad und Lernwerkstatt für benachteiligte Jugendliche 
Workshop „Mütter und Söhne“ erstmals als Webinar
25.05.2020 - Freitag, 12. Juni 2020, von 16 bis 20 Uhr
Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien

Ehrenamt

Unser Spendenkonto

Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.

Institut Sparkasse KölnBonn
BLZ 370 501 98
Konto 1921921928
BIC COLS DE 33
IBAN DE17370501981921921928

'Mit einer Spende helfen' | mehr...

Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche, Kinder

Auch in der Corona-Krise für Sie zu sprechen

Wir wollen auch in diesen schwierigen Zeiten für Sie da sein. 

Wenn Sie Sorgen und Nöte in der Familie haben, rufen Sie uns bitte an. 

 

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0228-223088 oder per E-Mail unter erziehungsberatung@caritas-bonn.de

 

Persönliche Face-to-Face-Beratungen sind derzeit wegen der Corona-Schutzmaßnahmen leider nicht möglich. 

Aber wir beraten und unterstützen Sie gerne in Gesprächen am Telefon oder per E-Mail. Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeiten der Online-Beratung unter 

www.caritas.de/onlineberatung  

oder direkt unter

www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/eltern-familie/

Es gibt viele Gründe, warum zu Hause alles schief laufen kann. Manchmal werden familiäre Probleme, Krisen und Konflikte zu einer belastenden oder gar bedrohlichen Situation. Das Team der Beratungsstelle mit Psychologen, Sozialarbeitern und Sozialpädagogen berät und begleitet Sie, wenn familiäre Probleme Ihren Alltag belasten.


Neben Beratung, Einzel- und Gruppentherapie sowie psychodiagnostischer Untersuchung gibt die Beratungsstelle in einem umfassenden Jahresprogramm von Infoveranstaltungen und Workshops Unterstützung bei Themen wie Mobbing, Schulproblemen, Pubertät, alleinerziehende Mütter und Väter, Trennung, Scheidungskindern oder Schrei-Babies u.ä..


Die Beratungsstelle bietet Beratung und Behandlung bei sexuellem Missbrauch, Vernachlässigung, Misshandlung, Gewalt.


Die Einrichtung arbeitet auch präventiv bei Fragen zur Entwicklung und Erziehung junger Menschen und unterstützt Fachkräfte wie Erzieher, Lehrer und Sozialpädagogen. In diesem Rahmen führt die Beratungsstelle auch sozialpädagogische Betreuung (Schulsprechstunde) an Bonner Schulen durch.

Aus unserem Programm

  • „Elternkurs Pubertät“ – 10-wöchiges Überlebenstraining
  • „Meine Eltern sind auch geschieden“ – Coaching für Scheidungskinder
  • „Weil ich ein Mädchen bin“ – Mädchengruppe
  • „Jungen haben´s schwer, nehmen´s leicht – Jungengruppe
  • „Solo mio“ – Gesprächsgruppe für alleinerziehende Mütter

Ihr Kontakt zu uns

Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder 

Katholische Familien- und Erziehungsberatung

für Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis
Hans-Iwand-Straße 7
53113 Bonn

 

Bürozeiten
Mo-Do 8:30-13 und 14-17 Uhr
Fr 8:30-13 und 14-15:30 Uhr

 

Online-Beratung
www.beratung-caritasnet.de

Ihr persönlicher Kontakt zu uns

Dr. Peter Conzen

Einrichtungsleiter

 

Sekretariat
Tel. 0228 223088
Fax 0228 241272

E-Mail: erziehungsberatung@caritas-bonn.de

Ihr Weg zu uns