Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bei zweitem Lockdown: Eltern und Kinder im Blick haben!
23.06.2020 - Netzwerk Frühe Hilfen: Erste Online Umfrage zu Corona - 4335 Eltern - 90.000 Antworten 
90.000 Euro: Unbürokratische Hilfe für Familien in Not
16.06.2020 - ROBIN GOOD überwältigt von Not und Spendenbereitschaft – 2400 Lebensmittelgutscheine ausgegeben – Dank an Aktion Mensch und Spender*inne
20 Jahre Radstation - Caritas-Einrichtung feiert Jubiläum
03.06.2020 - Servicestation rund ums Fahrrad und Lernwerkstatt für benachteiligte Jugendliche 
Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien
Wir kontakten auf allen Kanälen – mit Abstand
03.04.2020 - Das CaTz der Caritas - auch in Corona-Zeiten für psychisch Kranke geöffnet 

Ehrenamt

Unser Spendenkonto

Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.

Institut Sparkasse KölnBonn
BLZ 370 501 98
Konto 1921921928
BIC COLS DE 33
IBAN DE17370501981921921928

'Mit einer Spende helfen' | mehr...

Hilfe in Corona-Zeiten

 

Viele Einrichtungen der Caritas in Bonn können derzeit nicht in der gewohnten Form betrieben werden. "Wir tun alles, um für Menschen in dieser andauernden Notsituation da zu sein“, so Caritasdirektor Jean-Pierre Schneider. Die aktuelle Situation mit Covid-19 ist für alle nicht einfach. Wir sind weiter für Bonn da!

 

So geht auch unser Jugendzentrum im Bonner Norden gerade ganz neue Wege. „Uns Huus“ ist ein Freizeit- und Begegnungszentrum für Jugendliche. In „normalen Zeiten“ finden hier Jugendliche und junge Erwachsene aus schwierigen Lebensverhältnissen ein buntes Angebot an Freizeit- und Fördermöglichkeiten. Das Team des Jugendzentrums unterstützt auch bei der Jobsuche und bei Bewerbungen. Das ist in dieser Form so aktuell natürlich nicht möglich. Die Schulen bleiben weiterhin geschlossen. Auch die Jugendzentren. Viele unserer Besucher*innen und Klienten*innen stellt die aktuelle Situation vor ganz neue Herausforderungen. Da das Mittagsangebot der Einrichtung so nicht mehr möglich ist, verteilt unser Team Lebensmittelpakete zum Kochen für zu Hause an bedürftige Familien. Diese Lebensmittelpakete entlasten das angespannte Haushaltbudget. Die mit verteilten Rezepte bieten zudem eine Aktivität für die ganze Familie.

 

Dort zu sein, wo Menschen uns brauchen – das ist das Anliegen der Bonner Caritas. Wir stehen für unbürokratische und schnelle Hilfe.

 

Und noch ein anderes Beispiel aus unserem Alltag: In den Wintermonaten ist das Leben auf der Straße besonders hart- kalte Nächte und Krankheiten gehören zum Alltag. Durch die Pandemie und den aktuellen Lockdown verschlimmert sich die Situation von Obdachlosen besonders. Wohnungslose gehören zur Corona-Risikogruppe und haben kaum Möglichkeiten sich vor dem Corona-Virus zu schützen. Die City-Station der Caritas Bonn bietet wohnungslosen Menschen warme Mahlzeiten, Getränke und einen Ort für Austausch und Beratung. Durch die aktuellen Corona-Maßnahmen ist der Aufenthalt in der City Station zum Verzehr der Mahlzeiten nicht mehr möglich. Essen und Getränke müssen "to-go" ausgegeben werden. Auch hierfür benötigen wir Ihre Spende!

 

Ihre Hilfe ermöglicht es uns, Menschen in Bonn in den unterschiedlichsten Notsituationen zu helfen. Ob durch warme Mahlzeiten für wohnungslose Menschen oder ein Mittagessen für einen Jugendliche unserer Einrichtung - Die Caritas Bonn steht den Schwächsten in unserer Gesellschaft bei und bietet ihnen in den schwierigsten Lebenslagen Unterstützung. Dies ist nur durch Spenden möglich, daher sind wir sehr dankbar für Ihre Unterstützung. Herzlichen Dank!

 

Ihr persönlicher Kontakt zu uns

Martina Deller

Stabsstelle Fundraising

Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.

Fritz-Tillmann-Straße 8-12

53113 Bonn

Fon 0228.108-310

Fax 0228.108-314

E-Mail: martina.deller@caritas-bonn.de