Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bei zweitem Lockdown: Eltern und Kinder im Blick haben!
23.06.2020 - Netzwerk Frühe Hilfen: Erste Online Umfrage zu Corona - 4335 Eltern - 90.000 Antworten 
90.000 Euro: Unbürokratische Hilfe für Familien in Not
16.06.2020 - ROBIN GOOD überwältigt von Not und Spendenbereitschaft – 2400 Lebensmittelgutscheine ausgegeben – Dank an Aktion Mensch und Spender*inne
20 Jahre Radstation - Caritas-Einrichtung feiert Jubiläum
03.06.2020 - Servicestation rund ums Fahrrad und Lernwerkstatt für benachteiligte Jugendliche 
Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien
Wir kontakten auf allen Kanälen – mit Abstand
03.04.2020 - Das CaTz der Caritas - auch in Corona-Zeiten für psychisch Kranke geöffnet 

Ehrenamt

Unser Spendenkonto

Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.

Institut Sparkasse KölnBonn
BLZ 370 501 98
Konto 1921921928
BIC COLS DE 33
IBAN DE17370501981921921928

'Mit einer Spende helfen' | mehr...

Der Bereich Suchthilfe

Die Ambulante Suchthilfe von Caritasverband und Diakonischem Werk unterstützt Menschen bei Problemen mit Alkohol, illegalen Drogen, Medikamenten, Essstörungen sowie bei Computersucht und pathologischem Glücksspiel.

 

Die verschiedenen Einrichtungen der Ambulanten Suchthilfe bieten schnelle und fachlich qualifizierte Hilfen für Betroffene und Angehörige gleichermaßen, aber auch für Personen aus dem Umfeld und pädagogische Fachkräfte. Im Bereich der Vorbeugung arbeitet die Ambulante Suchthilfe eng mit Familien, Bildungsträgern, Schulen und der Jugendhilfe zusammen.

 

Gemeinsam finden wir eine Lösung

 

Den Link zur Suchthilfe Bonn finden Sie hier.

Fachambulanz Sucht

Die Fachambulanz Sucht bietet ein breit gefächertes Beratungs-, Behandlungs- und Betreuungsangebot für Menschen ab 21 Jahren bei Problemen mit Alkohol, illegalen Drogen, Medikamenten und pathologischem Glücksspiel. | mehr...

Klinik Im Wingert

Die Klinik Im Wingert ist eine Tagesklinik. Sie bietet alkohol- und medikamentenabhängigen Personen die Chance, ihre Abhängigkeitserkrankung in einer ambulanten Therapie zu überwinden. | mehr...

update

Update ist die Fachstelle für Suchtprävention, Kinder-, Jugend- und Elternberatung. Neben Beratung und Behandlung für Kinder und Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr und deren Eltern und Angehörige bietet update auch unterschiedlichste Präventions- und Bildungsprogramme zum Thema Sucht. | mehr...

Diamorphinambulanz

In der Diamorphinambulanz erhalten Schwerstopiatabhängige eine heroingestützte Behandlung. Dazu gehören eine medizinisch-psychiatrische sowie eine internistische und psychosoziale Behandlung eines interdisziplinären Teams. Die Diamorphinambulanz ist in gemeinsamer Trägerschaft von Caritas, Diakonie und der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Bonn. | mehr...

Villa Noah

In der Villa Noah wohnen und leben chronisch alkoholkranke Menschen. Die Villa Noah ist eine sozialtherapeutische Wohneinrichtung. Sie besteht aus vier Wohnhäusern mit 36 Einzelzimmern. | mehr...