Suchen & Finden

 

Ehrenamt

Unser Spendenkonto

Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.

Institut Sparkasse KölnBonn
BLZ 370 501 98
Konto 1921921928
BIC COLS DE 33
IBAN DE17370501981921921928

'Mit einer Spende helfen' | mehr...

KostBar unterstützt Hilfsaktion für Flerzheim

KostBar unterstützt Hilfsaktion für Flerzheim

Flerzheimer Koch & Caritas versorgen Flerzheimer mit warmen Mahlzeiten

Rund 250 Portionen teilt der Flerzheimer Koch Stephan Kübbeler täglich ehrenamtlich an die Bewohner in Flerzheim aus. Unterstützt wird er dabei von der Bonner Caritas. Denn als der Hilferuf vor einer Woche aus Flerzheim bei der KostBar der Bonner Caritas einging, zögerten die Mitarbeiterinnen keine Sekunde. Kochgerät, Lebensmittel, Besteck und Geschirr stellte die KostBar, Bonns beliebte Suppenbar in der Riesstraße, dem Koch zur Verfügung.

 

Die Caritas kauft die aus Spenden finanzierten Lebensmittel ein. Aber weil es weder Strom noch Wasser in Flerzheim gibt, lagern die Caritas-Mitarbeiterinnen die verderblichen Lebensmittel im Kühlhaus der KostBar ein. Morgens werden sie Von Stephan Kübbeler abgeholt, der daraus Nahrhaftes für die Bewohner kocht. Drei- bis viermal pro Woche liefert die KostBar selbst eine fertige Suppenmahlzeit für die Opfer der Katastrophe nach Flerzheim.

 

Viele Menschen nutzen das Angebot für eine Mittagspause im Garten von Stephan Kübbeler. Nicht nur für eine warme Mahlzeit, sondern auch für einen Moment der Ruhe in diesen belastenden Zeiten.

 

„Wir sind als Verband nicht von der Katastrophe getroffen worden. Umso selbstverständlicher ist es, dass wir in solchen Situationen helfen. Gerade jetzt ist es für alle Helfer und Betroffenen wichtig, sich gut zu ernähren, denn die Belastungen, denen alle ausgesetzt sind, sind enorm“, so Caritasdirektor Jean-Pierre Schneider. „Viele Spenderinnen und Spender sind unserem Aufruft für die Hilfe der Flutopfer an der Ahr gefolgt. Dort unterstützen wir die Menschen über unser Caritasnetzwerk. Und auch in Gemeinden wie Flerzheim unterstützen wir Hilfsaktionen. Unser Dank gilt all denen, die in der Not anderen beistehen.“

 

Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Spende unsere Hilfen für die Flutopfer.

Herzlichen Dank.