Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bei zweitem Lockdown: Eltern und Kinder im Blick haben!
23.06.2020 - Netzwerk Frühe Hilfen: Erste Online Umfrage zu Corona - 4335 Eltern - 90.000 Antworten 
90.000 Euro: Unbürokratische Hilfe für Familien in Not
16.06.2020 - ROBIN GOOD überwältigt von Not und Spendenbereitschaft – 2400 Lebensmittelgutscheine ausgegeben – Dank an Aktion Mensch und Spender*inne
20 Jahre Radstation - Caritas-Einrichtung feiert Jubiläum
03.06.2020 - Servicestation rund ums Fahrrad und Lernwerkstatt für benachteiligte Jugendliche 
Workshop „Mütter und Söhne“ erstmals als Webinar
25.05.2020 - Freitag, 12. Juni 2020, von 16 bis 20 Uhr
Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien

Ehrenamt

Unser Spendenkonto

Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.

Institut Sparkasse KölnBonn
BLZ 370 501 98
Konto 1921921928
BIC COLS DE 33
IBAN DE17370501981921921928

'Mit einer Spende helfen' | mehr...

Die lebende Bibliothek

Die lebende bibliothek war Teil der Jahreskampagne 2017 des Deutschen Caritasverbands „Zusammen sind wir Heimat“:

Mehr unter: https://www.zusammen-heimat.de/lebende-bibliothek/

Sie wollten z. B. immer schon mal wissen?

  • Wie man träumt, wenn man blind ist?
  • Wie sich die Flucht in ein fremdes Land anfühlt?
  • Warum schwarze Deutsche so oft die Augen verdrehen, wenn man die Frage stellt
    „Und? Wo kommst du ursprünglich her?“


Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion und Geschichte, mit unterschiedlichen Berufen, Hobbies oder Weltanschauungen – also Menschen, die im Alltag oftmals unter Stereotypen und Vorurteilen zu leiden haben, stellen sich für die Veranstaltung als Buch und damit den Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung. Im Dialog gibt es somit authentisches Erfahrungswissen aus erster Hand, das Vorbehalte gegen Personengruppen abbauen helfen will.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

- Informationen zum Projekt

- Informationen für lebende Bücher

Folgende Veranstaltungen sind in nächster Zeit bestätigt (wird laufend aktualisiert)

 

Samstag, 16.11.2019, 16:00 - 20:00 Uhr, in Kooperation mit dem Caritasverband Rheinberg zum Thema: „Woher nehme ich meine Kraft“ im Cafe Ladezone, Bahnhofstraße 9a, 42799 Leichlingen

Die Idee der lebenden bibliothek stammt aus Dänemark. Wir haben sie dankbar übernommen und den lokalen Bedingungen angepasst: http://humanlibrary.org/

Ihr Kontakt zu uns

Evelyn Tremel

Fritz-Tillmann-Straße 9

53113 Bonn

Tel: 0228-26717-19

Email: evelyn.tremel@caritas-bonn.de