Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bei zweitem Lockdown: Eltern und Kinder im Blick haben!
23.06.2020 - Netzwerk Frühe Hilfen: Erste Online Umfrage zu Corona - 4335 Eltern - 90.000 Antworten 
90.000 Euro: Unbürokratische Hilfe für Familien in Not
16.06.2020 - ROBIN GOOD überwältigt von Not und Spendenbereitschaft – 2400 Lebensmittelgutscheine ausgegeben – Dank an Aktion Mensch und Spender*inne
20 Jahre Radstation - Caritas-Einrichtung feiert Jubiläum
03.06.2020 - Servicestation rund ums Fahrrad und Lernwerkstatt für benachteiligte Jugendliche 
Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien
Wir kontakten auf allen Kanälen – mit Abstand
03.04.2020 - Das CaTz der Caritas - auch in Corona-Zeiten für psychisch Kranke geöffnet 

Ehrenamt

Unser Spendenkonto

Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.

Institut Sparkasse KölnBonn
BLZ 370 501 98
Konto 1921921928
BIC COLS DE 33
IBAN DE17370501981921921928

'Mit einer Spende helfen' | mehr...

2021 ohne Karneval? Das geht nicht!

Das dachten sich auch die Mitglieder des Festausschusses Bonner Karneval e.V. und überraschten unsere Bewohner:innen im Sebastian-Dani-Alten-und Pflegeheim mit einem Corona-konformen Besuch des designierten Bonner Prinzenpaares, Bonna Nadine und Prinz Marco. Im Gepäck hatten die beiden ihre „Alaaf Büggel“ allerlei karnevalistischen Überraschungen. Eine große Freude in dieser tristen Zeit: Die Seniorinnen und Senioren standen an Ihren Fenstern und winkten dem Prinzenpaar zu. 

„Auch in Corona-Zeiten wollen wir die Fünfte Jahreszeit zusammen erleben. Das gehört für uns einfach dazu“, sagt Heimleiterin Angela Dahmen. „Der Besuch des Prinzenpaares vor unserem Haus und die Alaaf-Büggel sind eine großartige Idee und werden viel Freude bereiten. Gerade jetzt während des Lockdowns.“

 

Die Alaaf-Büggel werden ihren Einsatz während der karnevalistischen Woche im Sebastian-Dani-Heim finden: Von Weiberfastnacht bis Karnevalsdienstag ist das Haus karnevalistisch geschmückt, jecke Töne werden in den Wohnbereichen erklingen und so manche Geschichte aus alten närrischen Tagen erzählt. Da können wir nur sagen: „Dreimol vun Hätze Alaaf!“