Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bei zweitem Lockdown: Eltern und Kinder im Blick haben!
23.06.2020 - Netzwerk Frühe Hilfen: Erste Online Umfrage zu Corona - 4335 Eltern - 90.000 Antworten 
90.000 Euro: Unbürokratische Hilfe für Familien in Not
16.06.2020 - ROBIN GOOD überwältigt von Not und Spendenbereitschaft – 2400 Lebensmittelgutscheine ausgegeben – Dank an Aktion Mensch und Spender*inne
20 Jahre Radstation - Caritas-Einrichtung feiert Jubiläum
03.06.2020 - Servicestation rund ums Fahrrad und Lernwerkstatt für benachteiligte Jugendliche 
Workshop „Mütter und Söhne“ erstmals als Webinar
25.05.2020 - Freitag, 12. Juni 2020, von 16 bis 20 Uhr
Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien

"Hallo Baby" sucht Ehrenamtliche

14. September 2010;

„Hallo Baby“ sucht Ehrenamtliche
Besuchsdienst im Bonner St. Marien-Hospital braucht Verstärkung
 
Wenn ein Baby geboren wird, ist für die Eltern alles nicht mehr, wie es einmal war. Viele kommen gut damit zurecht. Für andere ist das Leben völlig auf den Kopf gestellt. Um Müttern und Eltern in dieser sensiblen Zeit nach der Geburt eines Kindes Unterstützung anzubieten und Hilfe aufzuzeigen, gibt es den Besuchsdienst „Hallo Baby“ im St. Marien-Hospital. „Hallo Baby“ ist eine Initiative des Projekts „Frühe Hilfen“ beim Bonner Caritasverband. Es geht um Beratung, Unterstützung und Prävention.
 
Für den Besuchsdienst sucht die Caritas ehrenamtliche Mitarbeiterinnen, die an drei Vormittagen in der Woche die jungen Eltern auf den Stationen St. Anna-Maria und St. Nikolaus mit einem kleinen Geschenk begrüßen und über die vielfältigen Unterstützungsangebote für Familien in Bonn informieren. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen werden geschult und in regelmäßigen Teamtreffen begleitet.
 
Informationen und Anmeldung beim Caritasverband:
Susanne Absalon, Telefon 0228/108-248 oder fruehehilfen@caritas-bonn.de
 

Zurück