Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bei zweitem Lockdown: Eltern und Kinder im Blick haben!
23.06.2020 - Netzwerk Frühe Hilfen: Erste Online Umfrage zu Corona - 4335 Eltern - 90.000 Antworten 
90.000 Euro: Unbürokratische Hilfe für Familien in Not
16.06.2020 - ROBIN GOOD überwältigt von Not und Spendenbereitschaft – 2400 Lebensmittelgutscheine ausgegeben – Dank an Aktion Mensch und Spender*inne
20 Jahre Radstation - Caritas-Einrichtung feiert Jubiläum
03.06.2020 - Servicestation rund ums Fahrrad und Lernwerkstatt für benachteiligte Jugendliche 
Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien
Wir kontakten auf allen Kanälen – mit Abstand
03.04.2020 - Das CaTz der Caritas - auch in Corona-Zeiten für psychisch Kranke geöffnet 

Fachambulanz Sucht startet neuen Rauchfrei-Kurs

3. Februar 2010;

Gemeinsam fällt das Aufhören leichter
Fachambulanz Sucht von Caritas und Diakonie startet neuen Rauchfrei-Kurs
 
Die Fachambulanz Sucht von Caritas und Diakonie startet einen neuen Rauchfrei-Kurs. Mit einem qualifizierten Kursleiter in einer Gruppe Gleichgesinnter erlernen die Teilnehmer Methoden, die das Aufhören erleichtern. Der Kurs ist nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen konzipiert. Seine Wirksamkeit ist nachgewiesen.
 
Ort:                           Fachambulanz Sucht, Fritz-Tillmann-Straße 12, 53113 Bonn.
Beginn:                    Mittwoch, 17. Februar 2010, 17:30 Uhr
Dauer:                      6 Wochen: jeden Mittwoch, in den ersten beiden Wochen auch freitags
 
Kursgebühr:           110 Euro. (erstattungsfähig durch Krankenkassen)
Weitere Kosten:    18 Euro für ein Teilnehmerbuch.
 
Information und Anmeldung unter Telefonnummer (0228) 108 245.
 
Der Rauchstopp erfolgt nach zwei Wochen gründlicher Vorbereitung im Rahmen des Kurses. Die restlichen Kursabende nach dem Rauchstopp dienen dazu, die gewonnene Rauchfreiheit zu festigen.

Zurück