Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Flohmarkt in Haus Mondial
21.11.2019 - Deko, Klamotten, Inhouse-Schneider u.v.m. am Sonntag, 24.11.2019, 10-15 Uhr
Caritas lädt ein ins kurdisch-syrische Wohnzimmer 
04.11.2019 - am Freitag, den 22.11.2019, 16:00-20:00 Uhr ins Haus Mondial
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
16.10.2019 - Mittwoch, 04. Dezember 2019, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Als Lehrkraft die richtigen Worte finden
16.10.2019 - 2-Tages-Seminar, kostenloses Angebot für Fachkräfte am 15./16. November 2019
Die lebenslange Prägung durch unsere Herkunftsfamilie
16.10.2019 - Kostenfreies 2-Tagesseminar der Erziehungsberatung am 22./23. November 2019
Länderabend: Mittwoch, 30.10.2019,18:00 – 21:00 Uhr
04.10.2019 - „Jemen – Geschichte – Gesellschaft – Krieg & aktuelle Situation“

esperanza Kinderladen bittet um Sachspenden

8. Februar 2013;

esperanza bittet um gut erhaltene Kinderwagen und Maxi-Cosis Caritas-Kinderladen steht derzeit vor fast leeren Lagern – Spenden willkommen

 

Der esperanza Kinderladen des Bonner Caritasverbandes benötigt derzeit dringend vor allem gut erhaltene Kinderwagen, Buggys und Maxicosis, um weiterhin ärmeren Familien helfen zu können. Auch Spenden von Spielsachen werden dringend benötigt.

Der Kinderladen liegt in unmittelbarer Nähe des Hofgartens und bietet Second-Hand-Artikel rund ums Kind bis zum dritten Lebensjahr gegen eine geringe Gebühr an:

Kleidung, Hochstühle, Bettchen, Reisebetten, Spielsachen, Kinderwagen und Buggys. Auch Schwangerschaftskleidung ist im Angebot.

 

Kleiderspenden, Kinderwagen oder andere Sachspenden können im esperanza Kinderladen während der Öffnungszeiten oder bei der Beratungsstelle esperanza abgegeben werden.

 

esperanza Kinderladen im Caritasverband

Fritz-Tillmann-Straße 2 (Nähe Hofgarten)

Öffnungszeiten des Ladens:
Montag - Freitag 10 -12:30 Uhr und 14 –16:30 Uhr

Telefon: 0228 9092830 (und 0228 108-258 Sekretariat esperanza)

 

Der esperanza Kinderladen wird hauptsächlich von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen getragen. Über eine Verstärkung des Teams würden wir uns sehr freuen.

Zurück