Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bei zweitem Lockdown: Eltern und Kinder im Blick haben!
23.06.2020 - Netzwerk Frühe Hilfen: Erste Online Umfrage zu Corona - 4335 Eltern - 90.000 Antworten 
90.000 Euro: Unbürokratische Hilfe für Familien in Not
16.06.2020 - ROBIN GOOD überwältigt von Not und Spendenbereitschaft – 2400 Lebensmittelgutscheine ausgegeben – Dank an Aktion Mensch und Spender*inne
20 Jahre Radstation - Caritas-Einrichtung feiert Jubiläum
03.06.2020 - Servicestation rund ums Fahrrad und Lernwerkstatt für benachteiligte Jugendliche 
Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien
Wir kontakten auf allen Kanälen – mit Abstand
03.04.2020 - Das CaTz der Caritas - auch in Corona-Zeiten für psychisch Kranke geöffnet 

Wenn Familie auseinandergeht

20. Februar 2019;

Wenn Familie auseinandergeht

Caritas-Beratungsstelle mit Gruppe für Väter nach Trennung und Scheidung

Trennung und Scheidung bedeutet für die Familie einen tiefen und schwerwiegenden Einschnitt in die Lebensgestaltung. Häufig verlieren Väter den Kontakt zu ihren Kindern, Freundschaften und Wohnumfeld verändern sich. Besonders Kinder sind die Leidtragenden.

Um Männern zu helfen, ein präsenter Vater zu bleiben und Fragen rund um das Thema Trennung zu bearbeiten, gibt es die Gruppe „Klartext“ der Caritas-Erziehungsberatungsstelle und der evangelischen Beratungsstelle.

Die Vätergruppe „Klartext“ mit 8 Terminen startet am 26.03.2019 von 18-20 Uhr.

Anmeldung: Caritasverband Bonn. Tel. 0228 223088, erziehungsberatung@caritas-bonn.de oder

Evangelische Beratungsstelle Tel. 0228 6880150 beratungsstelle@bonn-evangelisch.de

 

Zurück