Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

„Knatsch Verdötscht“ mit Sitzung im Prälat-Schleich-Haus 
16.01.2020 - "E Stönnche Freud" am Samstag, 18.1.2020, 14 Uhr nicht nur für Wohnungslose
Caritas bietet Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
16.01.2020 - Start, 5. Februar 2020, 16-18 Uhr
Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen für Besuchsdienst „Hallo Baby“ gesucht
06.01.2020 - Kontakt: Susanne Absalon, Tel. 0228 108-248, fruehehilfen@caritas-bonn.de
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
06.01.2020 - Mittwoch, 08. Januar 2020, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Deutschkurse in Haus Mondial 2020
06.12.2019 - Anmeldungen und Information von 07.01.2020–17.01.2020
Familienpatinnen dringend gesucht
05.12.2019 - Nach wie vor ist die Nachfrage groß

Sprechstunde für Obdachlosen-Vierbeiner

21. Januar 2010;

Sprechstunde für Obdachlosen-Vierbeiner
Tierärztin bietet Gratis-Behandlung für Haustiere Wohnungsloser
 
Dass Tierärzte ein besonders großes Herz für Vierbeiner haben, ist bekannt. Dass Hunden und Katzen von Menschen in Wohnungsnot darin ein besonderes Eckchen haben, zeigte die Aktion der Ittenbacher Tierärztin Heide Kauert-Wendland: Sie bot jetzt zum ersten Mal für Hunde und Katzen wohnungsloser Menschen im Prälat-Schleich-Haus der Caritas einen kostenlosen Gesundheits-Check mit Behandlung an.
 
Die Idee ist aus der Aktion „Menschenkinder“ entstanden: Das Ittenbacher Familienzentrum „Menschenkinder“ sammelt jedes Jahr zu Weihnachten Geschenke für Obdachlose, die in der City-Station an Heiligabend verteilt werden. Darüber hinaus wollte man auch etwas für die Vierbeiner der wohnungslosen Menschen tun. Zur kostenlosen Behandlung gab es außerdem ein Gratis-Futterpaket, das Ittenbacher und Dollendorfer Tierhandlungen gespendet haben.
 

Datei-Anhänge:

Zurück