Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

„Knatsch Verdötscht“ mit Sitzung im Prälat-Schleich-Haus 
16.01.2020 - "E Stönnche Freud" am Samstag, 18.1.2020, 14 Uhr nicht nur für Wohnungslose
Caritas bietet Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
16.01.2020 - Start, 5. Februar 2020, 16-18 Uhr
Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen für Besuchsdienst „Hallo Baby“ gesucht
06.01.2020 - Kontakt: Susanne Absalon, Tel. 0228 108-248, fruehehilfen@caritas-bonn.de
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
06.01.2020 - Mittwoch, 05. Februar 2020, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Deutschkurse in Haus Mondial 2020
06.12.2019 - Anmeldungen und Information von 07.01.2020–17.01.2020
Familienpatinnen dringend gesucht
05.12.2019 - Nach wie vor ist die Nachfrage groß

Sommerfest im Jugendzentrum "Uns Huus"

13. Juni 2014;

Für Groß und Klein

Sommerfest im Caritas-Jugendzentrum „Uns Huus“

Spielend lernen, sich begegnen und Freizeit sinnvoll gestalten – darum geht es seit über 30 Jahren im Jugendzentrum „Uns Huus“. Das Freizeit- und Begegnungszentrum der Caritas bietet Kindern und Jugendlichen Raum und Möglichkeiten, ihre Persönlichkeit zu entfalten und für das Leben zu lernen. „Uns Huus“ hat sich als feste Einrichtung für Kinder und Jugendliche in dem Viertel etabliert. Und mit den Nachbarn, Freunden und Förderern soll jetzt gefeiert werden.

Wir laden herzlich ein zum

Sommerfest in „Uns Huus“

am Samstag, 21. Juni 2014, 12–17 Uhr

in der Mackestraße 24, 53119 Bonn.

 

Ein vielfältiges Angebot mit Hüpfburg, Kinderschminken, großem Menschenkicker, warmem Essen, Salatbar und kühlen Getränke bietet Unterhaltung für Groß und Klein. Aktionen mit der Jugendfeuerwehr und ein Aktionsstand „Abenteuer Lernen e.V.“ runden das Programm ab.

 

Das Jugendzentrum „Uns Huus besteht seit 1981 im Bonner Norden, in einem Wohngebiet mit besonderen sozialen Herausforderungen. Das Pädagogenteam hat zahlreiche Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene: Sport- und Freizeitangebote, Unterstützung bei Jobsuche und Bewerbung, Ernährungstraining mit einem warmen Essen, Ausflüge, Mädchen- und Jungengruppen sowie Ferienprogramme, Ferienfreizeiten und natürlich den „offenen Treff“. Zahlreiche Feste im Jahreskreis bringen die Menschen unterschiedlichster geografischer Herkunft zusammen.

 

Zurück