Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

„Knatsch Verdötscht“ mit Sitzung im Prälat-Schleich-Haus 
16.01.2020 - "E Stönnche Freud" am Samstag, 18.1.2020, 14 Uhr nicht nur für Wohnungslose
Caritas bietet Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
16.01.2020 - Start, 5. Februar 2020, 16-18 Uhr
Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen für Besuchsdienst „Hallo Baby“ gesucht
06.01.2020 - Kontakt: Susanne Absalon, Tel. 0228 108-248, fruehehilfen@caritas-bonn.de
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
06.01.2020 - Mittwoch, 05. Februar 2020, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Deutschkurse in Haus Mondial 2020
06.12.2019 - Anmeldungen und Information von 07.01.2020–17.01.2020
Familienpatinnen dringend gesucht
05.12.2019 - Nach wie vor ist die Nachfrage groß

"Solo Mio"

25. April 2017;

„Solo Mio“

Caritas bietet Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter

 

Die Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder möchte allein erziehenden Müttern Raum geben, um über ihre Alltagssorgen und Schwierigkeiten zu sprechen, bei denen Themen wie z.B. Überforderung und Stress, Trauer und Enttäuschung, Kontakt der Kinder zum Vater, finanzielle Probleme, Einsamkeit und Schuldgefühle oft eine große Rolle spielen. Die Gesprächsrunde „Solo Mio“ startet

 

am Mittwoch, den 3. Mai 2017, 16 – 18 Uhr

in der Beratungsstelle, Hans-Iwand-Straße 7, 53113 Bonn.

 

Bei sieben Treffen - jeweils mittwochs - haben allein erziehende Mütter die Möglichkeit, sich über trennungsspezifischen Themen auszutauschen, über eigene Erfahrungen zu berichten und Mütter in ähnlichen Situationen kennen zu lernen.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Für Kinderbetreuung ist gesorgt.

Leitung:         Birgit Mehren-Heindrichs, Yvonne Luzar

Anmeldung und Information unter Telefon 0228 223088 oder erziehungsberatung@caritas-bonn.de

Zurück