Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bei zweitem Lockdown: Eltern und Kinder im Blick haben!
23.06.2020 - Netzwerk Frühe Hilfen: Erste Online Umfrage zu Corona - 4335 Eltern - 90.000 Antworten 
90.000 Euro: Unbürokratische Hilfe für Familien in Not
16.06.2020 - ROBIN GOOD überwältigt von Not und Spendenbereitschaft – 2400 Lebensmittelgutscheine ausgegeben – Dank an Aktion Mensch und Spender*inne
20 Jahre Radstation - Caritas-Einrichtung feiert Jubiläum
03.06.2020 - Servicestation rund ums Fahrrad und Lernwerkstatt für benachteiligte Jugendliche 
Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien
Wir kontakten auf allen Kanälen – mit Abstand
03.04.2020 - Das CaTz der Caritas - auch in Corona-Zeiten für psychisch Kranke geöffnet 

Podiumsdiskussion am 6. Juli 2017, 17-19 Uhr in Haus Mondial zum Thema Familienzusammenführung

4. Juli 2017;

Familienzusammenführung - schaffen wir das?

Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtspflege Bonn lädt Kandidaten zur Diskussion ein

 

Zu einer Podiumsdiskussion mit Bonner Bundestagskandidatinnen und -kandidaten zum Thema "Flüchtlings- und Integrationspolitik in Deutschland" lädt die Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtspflege in Bonn am 6. Juli 2017 alle Interessierten ein. Ein zentrales Thema wird dabei die Familienzusammenführung bei Geflüchteten sein. Die ungewisse Situation der Familienangehörigen in den Heimatländern und die Hürden, die für eine Zusammenführung überwunden werden müssen, sind für viele geflüchtete Menschen eine unerträgliche Belastung. Die Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtspflege in Bonn, in der AWO, Caritas, Diakonie, DRK und der Paritätischen Wohlfahrtsverband zusammenarbeiten, greift im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 dieses wichtige Thema auf.

Wir laden Sie herzlich ein zur

 

Podiumsdiskussion

„Familienzusammenführung – schaffen wir das?“

 

am Donnerstag, 6. Juli 2017, von 17-19 Uhr

im Haus Mondial, Fritz-Tillmann-Straße 9, 53113 Bonn.

mit

Andrea Bauer (Vorsitzende, Bündnis90/Die Grünen - Bonn)
Uli Kelber (Parl. Staatssekretär und MdB, SPD)
Dr. Claudia Lücking-Michel (MdB, CDU).
Franziska Müller-Rech (MdL FDP)
Jürgen Repschläger, Die Linke.
Durch die Veranstaltung führt der Journalist Michael Brocker, auch bekannt durch die Sendung „Arena“ auf WDR 2.

Hauptthemen werden sein:

·         Familienzusammenführung

·         Schnelle Verfahrensabläufe und Clustering des BAMF

·         Abschiebungen

·         Integration, gesellschaftliches Klima, sozialer Frieden

 

Zu diesen Themen möchten sowohl in der Flüchtlingsarbeit tätige Haupt- und Ehrenamtliche, als auch geflüchtete Menschen selbst an diesem Abend mit den Kandidaten für den Bundestag diskutieren und dabei ihre eigenen Erfahrungen  einbringen.

 

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

 

Zurück