Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bei zweitem Lockdown: Eltern und Kinder im Blick haben!
23.06.2020 - Netzwerk Frühe Hilfen: Erste Online Umfrage zu Corona - 4335 Eltern - 90.000 Antworten 
90.000 Euro: Unbürokratische Hilfe für Familien in Not
16.06.2020 - ROBIN GOOD überwältigt von Not und Spendenbereitschaft – 2400 Lebensmittelgutscheine ausgegeben – Dank an Aktion Mensch und Spender*inne
20 Jahre Radstation - Caritas-Einrichtung feiert Jubiläum
03.06.2020 - Servicestation rund ums Fahrrad und Lernwerkstatt für benachteiligte Jugendliche 
Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien
Wir kontakten auf allen Kanälen – mit Abstand
03.04.2020 - Das CaTz der Caritas - auch in Corona-Zeiten für psychisch Kranke geöffnet 

Neuer Weihbischof Ansgar Puff auf Visitation bei der Bonner Caritas

6. Februar 2014;

Papst Franziskus ernannte Ansgar Puff am 14. Juni 2013 zum Titularbischof von Gordus und zum Weihbischof in Köln. Die Bischofsweihe durch Kardinal Meisner fand am 21. September 2013 im Kölner Dom statt. Als Bischofsvikar ist Ansgar Puff für den Pastoralbezirk Süd des Erzbistums Köln zuständig, der die Stadt Bonn, den Kreis Euskirchen, den Rhein-Sieg-Kreis und den Rheinisch-Bergischen Kreis sowie die zum Erzbistum Köln gehörenden Pfarreien in den Kreisen Altenkirchen und Neuwied umfasst.

 

Ansgar Puff wuchs in Bonn-Bad Godesberg auf, studierte zunächst Sozialarbeit in Köln, anschließend Philosophie und katholische Theologie in Bonn und war in zahlreichen Pfarreien tätig, zuletzt stellvertretender Stadtdechant in Düsseldorf. 

Datei-Anhänge:

Zurück