Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

„Knatsch Verdötscht“ mit Sitzung im Prälat-Schleich-Haus 
16.01.2020 - "E Stönnche Freud" am Samstag, 18.1.2020, 14 Uhr nicht nur für Wohnungslose
Caritas bietet Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
16.01.2020 - Start, 5. Februar 2020, 16-18 Uhr
Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen für Besuchsdienst „Hallo Baby“ gesucht
06.01.2020 - Kontakt: Susanne Absalon, Tel. 0228 108-248, fruehehilfen@caritas-bonn.de
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
06.01.2020 - Mittwoch, 05. Februar 2020, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Deutschkurse in Haus Mondial 2020
06.12.2019 - Anmeldungen und Information von 07.01.2020–17.01.2020
Familienpatinnen dringend gesucht
05.12.2019 - Nach wie vor ist die Nachfrage groß

Neue Hotline für Flüchtlingshilfe

1. September 2015;

Katholische Kirche startet Hotline für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe „Aktion Neue Nachbarn in Bonn“

Stadtdekanat Bonn und Caritas mit gemeinsamer Anlaufstelle

 

Am 1. September 2015 startet die Katholische Kirche in Bonn unter der Initiative „Aktion neue Nachbarn in Bonn“ eine neue Hotline. Hier kann sich jeder melden, der sich in der Flüchtlingshilfe ehrenamtlich engagieren möchte. Auch für Fragen zu Geld- oder Sachspenden steht die Hotline zur Verfügung.

 

Die Hotline mit der Telefonnummer  108 - 333 ist montags bis donnerstags von 14:00 bis 16:00 Uhr, freitags von 12:30 - 14:30 Uhr zu erreichen.

 

Die „Aktion Neue Nachbarn“ hatte der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki im November 2014 ins Leben gerufen. Ziel der Aktion ist es, die Willkommenskultur für Flüchtlinge im Erzbistum Köln zu fördern, die Bedarfe von Flüchtlingen stärker in das Bewusstsein zu rücken sowie kirchliche und nicht-kirchliche Akteure und Initiativen zu vernetzen.

 

Zurück