Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Mama, ich muss mal!
13.09.2018 - Eltern-Infoabend zum Thema Sauberkeitserziehung
Caritas eröffnet Tagespflege auf dem Brüser Berg
10.09.2018 - Das Angebot richtet sich an Menschen mit den Pflegegraden 2, 3, 4 und 5.
Caritas beim Weltkindertag
10.09.2018 - Sonntag, 16. September 2018, von 11:00 bis 17:00 Uhr, auf dem Bonner Marktplatz.
Sehnsucht Heimat - Heimat zwischen Wunsch und Wirklichkeit
10.09.2018 - Podiumsgespräch am Dienstag, 11.09.2018, 19 Uhr bei Don Bosco, Eintritt frei
Seniorenbetten steigern Lebensqualität
05.09.2018 - Aktion Weihnachtslicht des GA finanziert Betten für ehemals Wohnungslose
Vier Jubiläen - Ein Fest
05.09.2018 - Sozialpsychiatrie der Caritas feiert Jubiläen mit einem außergewöhnlichen Fest

Mit der KostBar Tag für Tag durchs Jahr

1. Dezember 2010;

Mit der KostBar Tag für Tag durchs Jahr

Teilnehmer des Caritas-Lern- und Trainingszentrums kreieren Tischkalender

Infos, Rezepte, Nachdenkliches und Unterhaltsames - das bietet der neue Tischkalender 2011 Woche für Woche rund um das Thema KostBar.

Der Tischkalender (52 Wochenblätter in Ringbuchform zum Umschlagen) ist ab sofort in der KostBar (Riesstraße 2a), in der Caritas-Weihnachtsbude auf dem Bonner Weihnachtsmarkt und in der Caritas-Zentrale (Fritz-Tilmann-Straße 8-12) für 8 Euro erhältlich. Mit dem Kauf des Tischkalenders unterstützen Sie die Arbeit zur Förderung von Menschen mit Handicaps und/oder, die nach einer langen Phase der Arbeitslosigkeit wieder in den Arbeitsprozess hinein finden wollen.

Bestellungen nimmt die Caritas-Zentrale unter 0228 108-0 entgegen.

Die Teilnehmer des Lern- und Trainingszentrums haben den neuartigen Kalender entwickelt und realisiert. Konzeptionelles Arbeiten gehörte ebenso dazu wie Kreativität und Time-Management.

Das Lern-und Trainingszentrum in der Fritz-Tillmann-Straße 7 ist eine Einrichtung der Caritas. Es ist ein Zentrum für Dienstleistung, Arbeitstraining, Kompetenz und Teilhabe. Hier wird es Menschen mit psychischen Handicaps ermöglicht, neue Fähigkeiten zu erlernen und alte wiederzuentdecken, um wieder eigenständig an der Gesellschaft teilhaben zu können.

Zurück