Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Workshop zu Themen von Familiendynamik und Familientherapie
14.05.2019 - Freitag, 17. Mai 2019, 16-20 Uhr, Teilnahme ist kostenlos
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
14.05.2019 - Mittwoch, 05. Juni 2019, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Podiumsdiskussion zum  Thema Seenotrettung mit spannenden Gästen
09.05.2019 - Haus Mondial, 16. Mai 2019, 18:30 Uhr, Fritz-Tillmann-Str. 9, 53113 Bonn
"Auf und davon - (un) freiwillig unterwegs?"  
09.05.2019 - Ausstellung zu Flucht, Vertreibung, Migration im Spiegel von Zeiten und Schicksalen, 6.-16. Mai im Haus Mondial, Fritz-Tillmann-Str. 9, 53113 Bonn
Familienpatinnen dringend gesucht
18.03.2019 - Caritas Bonn stellt neues Konzept vor – flexibel und am Bedarf orientiert
Wenn Eltern keinen Schutz bieten
13.03.2019 - Katja Dörner (MdB) informierte sich über Hilfsangebote bei „update"

Liebevolle Pflege im vertrauten Zuhause

6. Dezember 2012;

Liebevolle Pflege im vertrauten Zuhause

Ambulante Pflegestation der Caritas feiert Jubiläum zum 20-jährigen Bestehen

 

Seit 20 Jahren betreuen die Mitarbeitenden der Ambulanten Pflegestation Bad Godesberg-Süd

alte und kranke Menschen in ihrer häuslichen Umgebung und sind ein verlässlicher Partner in der ambulanten Pflege. Die Arbeit der Pflegestation begann am 1.12.1992 mit zwei Krankenschwestern und zwei Ordensschwestern, die sich um die Kranken und Pflegebedürftigen kümmerten.

Heute umfasst das Pflegeteam 40 Mitarbeitende, die in 17 roten Smarts durch die Stadt sausen, um täglich 160 Patienten zu betreuen. Die Zahl der Patienten steigt stetig. Auch die Zahl der dementiell Erkrankten erhöht sich ständig.

Ursprünglich gab es nur eine Caritas-Pflegestation in Bad Godesberg. Bis zum Jahr 2008 war die Zahl der Patienten allerdings so stark gestiegen, dass das Arbeitsaufkommen räumlich und organisatorisch nicht mehr zu bewältigen war. Im November 2008 wurde schließlich eine zweite Ambulante Pflegestation in Bad Godesberg (Friesdorf) gegründet, um alle Patienten ausreichend versorgen zu können.

Seit 2006 hat die Caritas-Pflegestation auch „Essen auf Rädern“ im Angebot.

Als Modellprojekt in Bonn betreut die Caritas seit April 2011 eine Wohngemeinschaft für dementiell Erkrankte.

  

Zurück