Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Mama, ich muss mal!
13.09.2018 - Eltern-Infoabend zum Thema Sauberkeitserziehung
Caritas eröffnet Tagespflege auf dem Brüser Berg
10.09.2018 - Das Angebot richtet sich an Menschen mit den Pflegegraden 2, 3, 4 und 5.
Caritas beim Weltkindertag
10.09.2018 - Sonntag, 16. September 2018, von 11:00 bis 17:00 Uhr, auf dem Bonner Marktplatz.
Sehnsucht Heimat - Heimat zwischen Wunsch und Wirklichkeit
10.09.2018 - Podiumsgespräch am Dienstag, 11.09.2018, 19 Uhr bei Don Bosco, Eintritt frei
Seniorenbetten steigern Lebensqualität
05.09.2018 - Aktion Weihnachtslicht des GA finanziert Betten für ehemals Wohnungslose
Vier Jubiläen - Ein Fest
05.09.2018 - Sozialpsychiatrie der Caritas feiert Jubiläen mit einem außergewöhnlichen Fest

Liebevolle Pflege im vertrauten Zuhause

6. Dezember 2012;

Liebevolle Pflege im vertrauten Zuhause

Ambulante Pflegestation der Caritas feiert Jubiläum zum 20-jährigen Bestehen

 

Seit 20 Jahren betreuen die Mitarbeitenden der Ambulanten Pflegestation Bad Godesberg-Süd

alte und kranke Menschen in ihrer häuslichen Umgebung und sind ein verlässlicher Partner in der ambulanten Pflege. Die Arbeit der Pflegestation begann am 1.12.1992 mit zwei Krankenschwestern und zwei Ordensschwestern, die sich um die Kranken und Pflegebedürftigen kümmerten.

Heute umfasst das Pflegeteam 40 Mitarbeitende, die in 17 roten Smarts durch die Stadt sausen, um täglich 160 Patienten zu betreuen. Die Zahl der Patienten steigt stetig. Auch die Zahl der dementiell Erkrankten erhöht sich ständig.

Ursprünglich gab es nur eine Caritas-Pflegestation in Bad Godesberg. Bis zum Jahr 2008 war die Zahl der Patienten allerdings so stark gestiegen, dass das Arbeitsaufkommen räumlich und organisatorisch nicht mehr zu bewältigen war. Im November 2008 wurde schließlich eine zweite Ambulante Pflegestation in Bad Godesberg (Friesdorf) gegründet, um alle Patienten ausreichend versorgen zu können.

Seit 2006 hat die Caritas-Pflegestation auch „Essen auf Rädern“ im Angebot.

Als Modellprojekt in Bonn betreut die Caritas seit April 2011 eine Wohngemeinschaft für dementiell Erkrankte.

  

Zurück