Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Mit dem Wohnführerschein ein Zuhause finden
12.10.2018 - Für den Mietermarkt qualifizieren - Ehrenamtliche als Coach gesucht
Einladung zum 3. Palliativ- und Hospiztag am 11. Oktober 2018
25.09.2018 - Zertifizierte Fortbildungsveranstaltung für beruflich Pflegende
Mitmach-Werkstatt in Haus Mondial
24.09.2018 - Nähcafé und Kreativwerkstatt, Anmeldung unter 0228 26717-0
Mama, ich muss mal!
13.09.2018 - Eltern-Infoabend zum Thema Sauberkeitserziehung
Caritas eröffnete Tagespflege auf dem Brüser Berg
10.09.2018 - Telefonische Erreichbarkeit zurzeit nur unter Tel. 0163 – 300 75 20
Caritas beim Weltkindertag
10.09.2018 - Sonntag, 16. September 2018, von 11:00 bis 17:00 Uhr, auf dem Bonner Marktplatz.

Leere Kassen: ROBIN GOOD in Not

23. November 2015;

Leere Kassen: ROBIN GOOD in Not

Familienfonds von Caritas und Diakonie in Bonn bittet dringend um Spenden – Starthilfeaktion für Schulanfänger gefährdet – Einzelfallhilfe ausgesetzt

 

So groß war die Lücke zwischen beantragten Hilfen und vorhandenem (Spenden-)Geld noch nie beim  Familienfonds ROBIN GOOD von Caritas und Diakonie. Darin sind sich die beiden Geschäftsführer, Jean-Pierre Schneider von der Bonner Caritas und Ulrich Hamacher vom Diakonischen Werk einig. Und gleichzeitig gab es noch nie so viele Anträge bedürftiger Familien für Soforthilfe. „Darum ist es besonders schmerzlich, dass ROBIN GOOD in vielen Fällen derzeit nicht helfen kann“, so Schneider und Hamacher.

 

„Wir können nur an die Großzügigkeit der Bonnerinnen und Bonner appellieren. Unsere Kassen sind nahezu leer, sodass wir die Einzelfallhilfe für dringende Fälle leider derzeit aussetzen müssen“, erklären die beiden Geschäftsführer. Auch die Starthilfeaktion für I-Dötzchen aus bedürftigen Familien zum Schulbeginn sei bei der derzeitigen Kassenlage in Gefahr. „Wir benötigen dringend Spenden, um weiterhin schnell und unbürokratisch hilfesuchende Familien mit Lebensmittelgutscheinen, warmer Winterkleidung oder auch dem dringend benötigten Kinderbett zu versorgen.“

 

Der Familienfonds von Caritas und Diakonie wurde 2007 von den beiden Wohlfahrtsverbänden gegründet. ROBIN GOOD hilft Familien aus der Region Bonn, die in eine Notlage geraten sind. Anträge auf Unterstützung werden von den Sozialberatungsstellen der beiden Verbände entgegen genommen. In den vergangenen acht Jahren hat ROBIN GOOD 442.000 Euro ausgezahlt und damit mehr als 1.500 Familien auf direktem Wege schnell und unbürokratisch unterstützt.

 

Weitere Infos unter www.familienfonds-robin-good.de.

 

Spendenkonten:

 

Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.

Sparkasse KölnBonn

BIC: COLSDE33

IBAN: DE17 3705 0198 192 192 192 8

Stichwort: Robin Good

 

oder

 

Diakonisches Werk Bonn und Region

Sparkasse KölnBonn

BIC: COLSDE33

IBAN: DE 82 3705 0198 0000 0486 03

Stichwort: Robin Good

 

Zurück