Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

ROBIN GOOD und Galeria Kaufhof starten Spendenaktion für Schulmaterial
13.07.2018 - Mäppchen, Stifte & Co für einen fairen Schulstart
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
12.07.2018 - Mittwoch, 04. Juli 2018, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Integration durch Sprachbegleitung für Neuzugewanderte
03.07.2018 - Universität Bonn und Bonner Caritas erneuern ihre Kooperation
Wohnungslosenhilfe lädt ein zum Sommerfest mit buntem Programm
02.07.2018 - am Donnerstag, 5. Juli 2018, ab 11:00 Uhr,auf der Wiese der City-Station am Alten Friedhof.
Psychose-Seminar
26.06.2018 - Das nächste Psychose-Seminar findet am 25.07.2018 statt.
Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
15.05.2018 - Mittwoch, den 6. Juni 2018, 16 - 18 Uhr

Jugendwerkstatt wird 30 Jahre alt

25. Mai 2016;

Jugendwerkstatt wird 30 Jahre alt
Großes Jubiläumsfest mit Aktionen, (Lebens-)Geschichten und Überraschungen
1200 junge Menschen haben in den vergangenen 30 Jahren die Jugendwerkstatt der Bonner Caritas besucht, um neue Perspektiven für ihren Lebens- und Arbeitsweg zu finden. Schlüsselqualifikationen lernen, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen erlangen, engagiertes Training und enge sozialpädagogische Begleitung – das bedeutet Jugendwerkstatt. Die erfolgreiche Einrichtung wird jetzt 30 Jahre alt.

Auf dem Schulhofgelände und in des Aula des Robert-Wetzlar-Berufskollegs fand am Freitag, 20. Mai 2016, die Jubiläumsfeier "30 Jahre Jugendwerkstatt" statt.
Mit dabei waren viele Menschen, die im Laufe der 30 Jahre als Teilnehmer und Teilnehmerinnen oder als Caritas-Mitarbeitende eine Rolle gespielt haben. Auch der erste (damals) Jugendliche, der die Jugendwerkstatt ab Januar 1986 mit aufgebaut hat, hat mit uns gefeiert und erzählt, wie damals alles begann und was aus seinem Leben mit und nach der Jugendwerkstatt wurde.
Grußworte sprachen:
Uli Stein, Leiter des Amtes für Kinder, Jugend und Familie
Jean-Pierre Schneider, Caritasdirektor
Dieter Göbel, LVA-Landesjugendamt Rheinland
Robert Zirbes, Jobcenter Bonn
Birgit Hufnagel, Robert-Wetzlar-Berufskolleg, Schull

Zurück