Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

„Knatsch Verdötscht“ mit Sitzung im Prälat-Schleich-Haus 
16.01.2020 - "E Stönnche Freud" am Samstag, 18.1.2020, 14 Uhr nicht nur für Wohnungslose
Caritas bietet Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
16.01.2020 - Start, 5. Februar 2020, 16-18 Uhr
Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen für Besuchsdienst „Hallo Baby“ gesucht
06.01.2020 - Kontakt: Susanne Absalon, Tel. 0228 108-248, fruehehilfen@caritas-bonn.de
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
06.01.2020 - Mittwoch, 05. Februar 2020, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Deutschkurse in Haus Mondial 2020
06.12.2019 - Anmeldungen und Information von 07.01.2020–17.01.2020
Familienpatinnen dringend gesucht
05.12.2019 - Nach wie vor ist die Nachfrage groß

Jecker Besuch auf Gleis 1

8. Februar 2013;

Jecker Besuch auf Gleis 1  

Bonna Andrea I. und Prinz Dirk I. zu Besuch in der Bahnhofsmission  

Der Terminplan des Prinzenpaares und seiner Equipe ist eng. Besonders in dieser kurzen Session. Dass die Tollitäten den Besuch in der Bahnhofsmission dennoch möglich gemacht haben, zeigt wie sehr sie das Motto des diesjährigen Karnevals leben: Bönnsche Bröcke – drövver jöcke. In dem kleinen Raum auf Gleis 1 versammelten sich also Ehren- und Stammgäste und zahlreiche Mitarbeitende und riefen ein dreifaches Bonn Alaaf, Bahnhofsmission Alaaf und Prinz und Bonna Alaaf.  

Caritasvorstand Karl Wilhelm Starcke und Diakoniegeschäftsführer Ulrich Hamacher bedankten sich in ihrer Begrüßung dafür, dass die Jecken mit ihrem Besuch die Fröhlichkeit in die Einrichtung gebracht haben und so auch die Menschen an der fünften Jahreszeit teilhaben ließen, die sonst am Rande der Gesellschaft stehen. Stellvertretend für das ganze Team überreichte das Prinzenpaar Gregor Bünnagel, dem Leiter der Einrichtung, den Prinzenorden als Anerkennung für die wertvolle Arbeit, die in der Bahnhofsmission geleistet wird.  

Zurück