Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

„Knatsch Verdötscht“ mit Sitzung im Prälat-Schleich-Haus 
16.01.2020 - "E Stönnche Freud" am Samstag, 18.1.2020, 14 Uhr nicht nur für Wohnungslose
Caritas bietet Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
16.01.2020 - Start, 5. Februar 2020, 16-18 Uhr
Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen für Besuchsdienst „Hallo Baby“ gesucht
06.01.2020 - Kontakt: Susanne Absalon, Tel. 0228 108-248, fruehehilfen@caritas-bonn.de
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
06.01.2020 - Mittwoch, 08. Januar 2020, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Deutschkurse in Haus Mondial 2020
06.12.2019 - Anmeldungen und Information von 07.01.2020–17.01.2020
Familienpatinnen dringend gesucht
05.12.2019 - Nach wie vor ist die Nachfrage groß

Internationaler Tag der älteren Menschen

24. September 2009;

Internationaler Tag der älteren Menschen
Caritas veranstaltet großen Aktionstag mit Infos und Beratung
 
„Die ganze Welt kann von der älteren Generation profitieren!“, das sagte der damalige UN-Generalsekretär Kofi Annan in seiner Erklärung. Seit 1990 ist der 1. Oktober der Internationale Tag der älteren Menschen. „Da die Menschen weltweit immer länger leben, muss die gesamte Menschheit daran interessiert sein, den Prozess des Alterns so produktiv, aktiv und gesund wie möglich zu gestalten.“, so Annan.
Die Bonner Caritas nimmt den Internationalen Tag der älteren Menschen zum Anlass, für einen eigenen Aktionstag mit vielen Infos und Möglichkeiten der Beratung in verschiedenen Altenhilfeeinrichtungen des Verbandes.
Der Caritasverband betreut derzeit in seinen drei Altenhilfeeinrichtungen und vier ambulanten Pflegestationen über 800 Senioren und Seniorinnen. Die Mitarbeiter und Ehrenamtliche der Caritas bieten interessierten Bürgerinnen und Bürgern von Bonn ein vielfältiges Angebot. Sie erfahren alles über Wohnen und Leben im Alter und bei Krankheit, über die „Ver-rückte Welt“ der Demenz und zum Thema Sucht im Alter. Auch an Austausch und Gespräche ist gedacht, denn gerade bei Angehörigen ist die Versorgung älterer Menschen oft eine besondere Herausforderung.
 
In der Begegnungs- und Bildungsstätte Thomas-Morus in Tannenbusch findet ab 14:00 Uhr ein Nachmittag der offen Tür statt – mit Informationen über Angebote wie Eutonie, Literaturkreis, QiGong, Wandern und Wirbelsäulengymnastik, Seniorenlotsen, Sozialberatung/Senioren-beratung.
 
In den Räumen der Bahnhofsmission am Gleis 1 im Hauptbahnhof können sich die Besucher über Reisehilfen im Alter informieren. Alle Angebote sind kostenfrei. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Nähere Informationen beim Caritasverband, Telefon 0228 108-0.

Datei-Anhänge:

Zurück