Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Faßbender-Stiftung spendet für Nachbarschaftstreff Celsius
23.05.2019 - Mieter bedanken sich mit internationalem Buffet
Damit soziale Teilhabe nicht baden geht
22.05.2019 - Lions-Club Bonn Beethoven spendet für Schwimmkurse an ROBIN GOOD
Workshop zu Themen von Familiendynamik und Familientherapie
14.05.2019 - Freitag, 17. Mai 2019, 16-20 Uhr, Teilnahme ist kostenlos
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
14.05.2019 - Mittwoch, 05. Juni 2019, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Podiumsdiskussion zum  Thema Seenotrettung mit spannenden Gästen
09.05.2019 - Haus Mondial, 16. Mai 2019, 18:30 Uhr, Fritz-Tillmann-Str. 9, 53113 Bonn
"Auf und davon - (un) freiwillig unterwegs?"  
09.05.2019 - Ausstellung zu Flucht, Vertreibung, Migration im Spiegel von Zeiten und Schicksalen, 6.-16. Mai im Haus Mondial, Fritz-Tillmann-Str. 9, 53113 Bonn

Gegen Stille und Einsamkeit

15. September 2011;

Gegen Stille und Einsamkeit

Caritas und Hörbehindertenseelsorge starten gemeinsames Projekt

Wer schlecht oder gar nicht hören kann, um den wird es schnell einsam. Egal, ob jung oder alt: Kommunikation kann oft nicht stattfinden. Im schlimmsten Fall hält man einen gehörlosen Menschen sogar für dumm. Nicht nur ältere Menschen leiden unter diesen Folgen.

Die Hörbehindertenseelsorge im Stadtdekanat Bonn und der Bonner Caritasverband haben nun ein Projekt gestartet, um Menschen mit Hörbehinderung Unterstützung anzubieten. Neben regelmäßigen Treffen und Gottesdiensten finden im Alten- und Pflegeheim Marienhaus der Bonner Caritas u.a. Gebärdensprachkurse für die Mitarbeitenden der Altenhilfeeinrichtung und andere Interessierte statt. Damit soll den Menschen die Kommunikation erleichtert und Teilhabe ermöglicht werden.

Zurück