Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Familienpatinnen dringend gesucht
27.01.2020 - Nachfrage weiter auf hohem Niveau – Schulung startet
„Knatsch Verdötscht“ mit Sitzung im Prälat-Schleich-Haus 
16.01.2020 - "E Stönnche Freud" am Samstag, 18.1.2020, 14 Uhr nicht nur für Wohnungslose
Caritas bietet Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
16.01.2020 - Start, 5. Februar 2020, 16-18 Uhr
Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen für Besuchsdienst „Hallo Baby“ gesucht
06.01.2020 - Kontakt: Susanne Absalon, Tel. 0228 108-248, fruehehilfen@caritas-bonn.de
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
06.01.2020 - Mittwoch, 05. Februar 2020, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Deutschkurse in Haus Mondial 2020
06.12.2019 - Anmeldungen und Information von 07.01.2020–17.01.2020

Frank-Walter Steinmeier besucht das erfolgreiche Caritas-Projekt KostBar

8. Juli 2013;

SPD-Fraktionsvorsitzender Frank-Walter Steinmeier besucht gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Ulrich Kelber die KostBar in der Riesstraße. Projektleiterin Anita Schönenberg freute sich über den Besuch aus Berlin genauso wie Caritasdirektor Jean-Pierre Schneider (2.v.l.) und Caritasvorstand Karl Wilhelm Starcke
SPD-Fraktionsvorsitzender Frank-Walter Steinmeier besucht gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Ulrich Kelber die KostBar in der Riesstraße. Projektleiterin Anita Schönenberg freute sich über den Besuch aus Berlin genauso wie Caritasdirektor Jean-Pierre Schneider (2.v.l.) und Caritasvorstand Karl Wilhelm Starcke

In dem Restaurant, in dem es vor allem Suppen, Salate und Kuchen gibt, arbeiten Menschen, die wieder auf den ersten Arbeitsmarkt zurück wollen. Mit der Arbeit in der KostBar unterstützt die Caritas Menschen mit psychischen Schwierigkeiten und über dem Restaurant sind Wohnungen für jene Menschen eingerichtet

Zurück