Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

„Knatsch Verdötscht“ mit Sitzung im Prälat-Schleich-Haus 
16.01.2020 - "E Stönnche Freud" am Samstag, 18.1.2020, 14 Uhr nicht nur für Wohnungslose
Caritas bietet Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
16.01.2020 - Start, 5. Februar 2020, 16-18 Uhr
Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen für Besuchsdienst „Hallo Baby“ gesucht
06.01.2020 - Kontakt: Susanne Absalon, Tel. 0228 108-248, fruehehilfen@caritas-bonn.de
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
06.01.2020 - Mittwoch, 05. Februar 2020, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Deutschkurse in Haus Mondial 2020
06.12.2019 - Anmeldungen und Information von 07.01.2020–17.01.2020
Familienpatinnen dringend gesucht
05.12.2019 - Nach wie vor ist die Nachfrage groß

Familienpatinnen dringend gesucht

5. Dezember 2019;

Familienpatinnen dringend gesucht

Das von der Stadt Bonn im Rahmen der Frühen Hilfen finanzierte Projekt „Familienpatin“ der Bonner Caritas unterstützt junge Familien in besonders schwierigen Situationen.

Nach wie vor ist die Nachfrage nach Unterstützung in besonders belasteten Familien groß. Deshalb sind weitere ehrenamtlich Engagierte dringend gesucht. Um Familienpatinnen flexibler als bisher einsetzen und auf neuen Bedarf reagieren zu können, hat die Caritas das Schulungskonzept verändert. Neu ist der flexible Einstieg in die Ausbildung. Die Qualifizierung umfasst insgesamt sieben Module, die – anders als bisher – über das Jahr verteilt stattfinden, und nicht im Block. So können Ehrenamtliche flexibler einsteigen und relativ schnell zum Einsatz kommen.

Die Module decken alle relevanten Themen der Ausbildung ab:

Grundlagen der Kommunikation

Entwicklung und Pflege des Säuglings

Einführung in die Praxis/ Berichtswesen/ Krisenintervention

Rolle der Paten/Einstieg in die Familien

Bindung und Feinzeichen

Entwicklung des Kindes

Ressourcen/Konflikte/Abgrenzung

Präventionsschulung

Familiensituationen

Kulturen/Werte/Lebensformen

Ehrenamtliche Familienpatinnen ermöglichen den Eltern ein bis zweimal pro Woche  Entlastung und unterstützen sie im Alltag. Seit dem Start des Projektes 2007 wurde vielen Familien in Bonn geholfen. Durch eine umfassende Schulung werden die ehrenamtlichen Patinnen von der Caritas auf ihren Einsatz vorbereitet. Auch während ihrer Zeit in den Familien erhalten die Patinnen Unterstützung von pädagogischen Fachkräften.

 

Schulungsort : Caritasverband Bonn, Schwangerschaftsberatungsstelle esperanza, Dyroffstraße 7, 53113 Bonn

Leitung : Anita Zart-Schulz und Angela Herhaus, anita.zart-schulz@caritas-bonn.de; angela.herhaus@caritas-bonn.de, Tel.:0228108258

Zurück