Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Mama, ich muss mal!
13.09.2018 - Eltern-Infoabend zum Thema Sauberkeitserziehung
Caritas eröffnet Tagespflege auf dem Brüser Berg
10.09.2018 - Das Angebot richtet sich an Menschen mit den Pflegegraden 2, 3, 4 und 5.
Caritas beim Weltkindertag
10.09.2018 - Sonntag, 16. September 2018, von 11:00 bis 17:00 Uhr, auf dem Bonner Marktplatz.
Sehnsucht Heimat - Heimat zwischen Wunsch und Wirklichkeit
10.09.2018 - Podiumsgespräch am Dienstag, 11.09.2018, 19 Uhr bei Don Bosco, Eintritt frei
Seniorenbetten steigern Lebensqualität
05.09.2018 - Aktion Weihnachtslicht des GA finanziert Betten für ehemals Wohnungslose
Vier Jubiläen - Ein Fest
05.09.2018 - Sozialpsychiatrie der Caritas feiert Jubiläen mit einem außergewöhnlichen Fest

Familienfonds ROBIN GOOD wird 10 Jahre alt

3. Februar 2017;

Robin-Good-Botschafter Kinder geben die Losung vor, dahinter versammeln sich Paten, Freunde, Förderer und Mitarbeiter von Robin Good
Robin-Good-Botschafter Kinder geben die Losung vor, dahinter versammeln sich Paten, Freunde, Förderer und Mitarbeiter von Robin Good

Eine ganze Stadt gegen Kinderarmut
Familienfonds ROBIN GOOD wird 10 Jahre alt – Auftakt des Jubiläumsjahres im Rathaus
Der Familienfonds ROBIN GOOD von Caritas und Diakonie wird 10 Jahre alt. Zum Auftakt
des Jubiläumsjahres empfing Oberbürgermeister Ashok Sridharan als Schirmherr des
Familienfonds zahlreiche Paten, Kooperationspartner und Kinderbotschafter im Alten
Rathaus.
„Zehn Jahre Robin Good – das bedeutet zehn Jahre schnelle und unbürokratische Hilfe für
Familien, die in eine Notlage geraten sind. Es ist vorbildlich, wie Diakonie und Caritas hier
ihre Kräfte bündeln und gemeinsam aktiv werden, und ich habe sehr gerne die
Schirmherrschaft für den Sozialfonds übernommen“, sagte Oberbürgermeister Ashok
Sridharan. „Anlässlich des runden Geburtstages rufe ich nochmals ganz besonders dazu auf,
Robin Good zu unterstützen. Gleichzeitig danke ich allen vielmals, die in den vergangenen
zehn Jahren gespendet und sich für den Sozialfonds eingesetzt haben."

Der Familienfonds ROBIN GOOD wurde 2007 von Caritas und Diakonie in Kooperation
gegründet. Gemeinsam gegen Kinderarmut kämpfen, Familien in Not schnelle,
unbürokratische und konkrete finanzielle Hilfe zu geben - das war der Leitgedanke bei der
Gründung und er ist es bis heute.

Ulrich Hamacher, Geschäftsführer des Diakonischen Werkes, erinnert sich an die
Ausgangssituation: „Damals ging es uns darum, Leistungen der öffentlichen Hand ergänzen
zu können. Unsere Mitarbeitenden in den Beratungsstellen sollten in der Lage sein, über ihre
Beratungstätigkeit hinaus in Notlagen akut Abhilfe zu schaffen."

Für Caritasdirektor Jean-Pierre Schneider ist die große ROBIN GOOD-Familie mit all´ ihren
Unterstützern ein wichtiges Zeichen für die Solidarität in der Stadt. „Wir sind sehr dankbar für
die zahlreichen Spender, Paten, Kooperationspartner und Kinderbotschafter, die uns im
Laufe der Jahre unterstützt haben und treu geblieben sind“, so Caritasdirektor Jean-Pierre
Schneider.

ROBIN GOOD in Zahlen
Einnahmen 2007 - 2016: 711.053 €
Ausgaben 2007 - 2016: 590.118 €, + 8% Sachkosten 55.852 €, Übertrag 2017: 64.083 €
Unterstützte Familien: 2.366 Familien
Ausgegebene Schulranzen: 2064

Paten:
Andreas Etienne, Kabarettist, Künstlerischer Leiter Springmaus-Theater
Dr. Dr. Gert Mittring, Rechen-Weltmeister
Bettina Neusser-Eimermacher, Verlegerin
Msgr. Wilfried Schumacher, Stadtdechant
Moritz Seibert, Intendant Junges Theater Bonn
Eckart Wüster, Pfarrer, Superintendent

Zurück