Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

ROBIN GOOD und Galeria Kaufhof starten Spendenaktion für Schulmaterial
13.07.2018 - Mäppchen, Stifte & Co für einen fairen Schulstart
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
12.07.2018 - Mittwoch, 04. Juli 2018, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Integration durch Sprachbegleitung für Neuzugewanderte
03.07.2018 - Universität Bonn und Bonner Caritas erneuern ihre Kooperation
Wohnungslosenhilfe lädt ein zum Sommerfest mit buntem Programm
02.07.2018 - am Donnerstag, 5. Juli 2018, ab 11:00 Uhr,auf der Wiese der City-Station am Alten Friedhof.
Psychose-Seminar
26.06.2018 - Das nächste Psychose-Seminar findet am 25.07.2018 statt.
Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
15.05.2018 - Mittwoch, den 6. Juni 2018, 16 - 18 Uhr

Familie schaffen wir nur gemeinsam

26. Februar 2013;

Sozialdezernentin%20Angelika%20M.%20Wahrheit%20und%20Caritasdirektor%20Jean-Pierre%20Schneider%20im%20Familienzentrum%20St.%20Paulus

Familie schaffen wir nur gemeinsam

Caritas-Auftakt der Jahreskampagne:  Solidarität mit Familien stärken

In Familien wird vieles grundgelegt, was unser Zusammenleben ausmacht: Eltern übernehmen Verantwortung für Kinder und die für ihre Eltern, wenn sie alt oder krank sind. Familien sind Leistungsträger in einer Gesellschaft, die auf ein solidarisches und sozial gerechtes Miteinander baut. Doch Familien sind immer häufiger unter Druck. Einige zerbrechen unter der Last der Erwartungen. Sie brauchen Unterstützung und Anerkennung.

Darauf macht die Caritas mit ihrer Kampagne 2013 aufmerksam. Familie schaffen wir nur gemeinsam, mit vielen zusammen. Und wie das gehen kann, zeigen Familienzentren tagtäglich. Ein großes Hilfenetz aus Einrichtungen und Kooperationen ermöglicht schnelle Unterstützung für Familien vor Ort. Deswegen startet der Bonner Caritasverband seine Jahreskampagne genau dort, wo tagtäglich diese Unterstützung gewährt wird, wie im Familienzentrum St. Paulus in Bonn-Beuel. Gastrednerin ist Familien- und Sozialdezernentin Angelika M. Wahrheit.

Zurück