Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bei zweitem Lockdown: Eltern und Kinder im Blick haben!
23.06.2020 - Netzwerk Frühe Hilfen: Erste Online Umfrage zu Corona - 4335 Eltern - 90.000 Antworten 
90.000 Euro: Unbürokratische Hilfe für Familien in Not
16.06.2020 - ROBIN GOOD überwältigt von Not und Spendenbereitschaft – 2400 Lebensmittelgutscheine ausgegeben – Dank an Aktion Mensch und Spender*inne
20 Jahre Radstation - Caritas-Einrichtung feiert Jubiläum
03.06.2020 - Servicestation rund ums Fahrrad und Lernwerkstatt für benachteiligte Jugendliche 
Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien
Wir kontakten auf allen Kanälen – mit Abstand
03.04.2020 - Das CaTz der Caritas - auch in Corona-Zeiten für psychisch Kranke geöffnet 

Fahrräder gesucht

20. Februar 2014;

Fahrradbude benötigt dringend "alte Schätzchen" zur Aufbereitung


Die Fahrradbude sucht dringend alte Fahrräder (Damen-, Herren-, Kinderräder) zur Aufarbeitung in ihrer Fahrradwerkstatt. In der Fahrradbude werden alte Räder TÜV-gerecht aufgearbeitet und wieder verkauft. Der Dienstleistungsbetrieb ist gleichzeitig ein erfolgreiches Qualifizierungsprojekt für junge, arbeitslose Erwachsene. Derzeit werden hier 17 junge Erwachsene auf den Arbeitsmarkt vorbereitet.

 

Die Räder können in der Fahrradbude, Mackestraße 36, oder in der Radstation am Hauptbahnhof abgegeben werden. Eine Abholung der Fahrräder durch Mitarbeiter der Caritas-Fahrradbude ist aus logistischen Gründen nur im Bonner Stadtgebiet möglich.


Kontakt:
Telefon: 0228-676479

fahrradbude@caritas-bonn.de

Zurück