Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bei zweitem Lockdown: Eltern und Kinder im Blick haben!
23.06.2020 - Netzwerk Frühe Hilfen: Erste Online Umfrage zu Corona - 4335 Eltern - 90.000 Antworten 
90.000 Euro: Unbürokratische Hilfe für Familien in Not
16.06.2020 - ROBIN GOOD überwältigt von Not und Spendenbereitschaft – 2400 Lebensmittelgutscheine ausgegeben – Dank an Aktion Mensch und Spender*inne
20 Jahre Radstation - Caritas-Einrichtung feiert Jubiläum
03.06.2020 - Servicestation rund ums Fahrrad und Lernwerkstatt für benachteiligte Jugendliche 
Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien
Wir kontakten auf allen Kanälen – mit Abstand
03.04.2020 - Das CaTz der Caritas - auch in Corona-Zeiten für psychisch Kranke geöffnet 

Caritassonntag in der Pfarrkirche St. Bernhard

13. September 2012;

„Armut macht krank – Teil(en)habe macht gesund“ – unter diesem Motto steht in diesem Jahr der Caritassonntag.

 

Am kommenden Sonntag 16. September 2012, 9:30 Uhr feiern wir in der Pfarrkirche St. Bernhard, in Bonn-Auerberg, Eupener Str. 26, mit der dortigen Gemeinde. Pfarrer Hermann Bartsch wird den Gottesdienst zelebrieren.

 

Viele Kolleginnen und Kollegen haben in Zusammenarbeit mit dem Seelsorgebereich Bonn-Nordwest  diesen Tag vorbereitet.  Die Speisung der Fünftausend ist das zentrale Thema des Gottesdienstes.

 

Für die Kinder hat Caritas-Mitarbeiterin Verica Dominic-Bernards einen eigenen Wortgottesdienst vorbereitet. Gemeinsam Freude teilen ist Thema des Kindergottesdienstes, bei dem alle Kinder herzlich eingeladen sind, gemeinsam zu singen, zu malen und zu erzählen. Nach dem Gottesdienst haben die Kinder die Möglichkeit, einen Blick in die Jonglier-Welt zu werfen: Es gibt Tücher, Devilsticks, Diabolos und Bälle.

Im angrenzenden Pfarrheim besteht nach dem Gottesdienst die Möglichkeit zu Austausch und Begegnung. Verschiedene Einrichtung der Caritas und des Seelsorgebereichs informieren über ihre Arbeit. Für Kaffee und Gebäck ist gesorgt.

Zurück