Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bei zweitem Lockdown: Eltern und Kinder im Blick haben!
23.06.2020 - Netzwerk Frühe Hilfen: Erste Online Umfrage zu Corona - 4335 Eltern - 90.000 Antworten 
90.000 Euro: Unbürokratische Hilfe für Familien in Not
16.06.2020 - ROBIN GOOD überwältigt von Not und Spendenbereitschaft – 2400 Lebensmittelgutscheine ausgegeben – Dank an Aktion Mensch und Spender*inne
20 Jahre Radstation - Caritas-Einrichtung feiert Jubiläum
03.06.2020 - Servicestation rund ums Fahrrad und Lernwerkstatt für benachteiligte Jugendliche 
Workshop „Mütter und Söhne“ erstmals als Webinar
25.05.2020 - Freitag, 12. Juni 2020, von 16 bis 20 Uhr
Caritas-Altenheime ab Montag, 11. Mai wieder für Besucher geöffnet
11.05.2020 - Eingeschränkte Besuchszeiten – Voranmeldung - strikte Hygieneregeln 
Netzwerk Frühe Hilfen startet Online-Umfrage 
01.05.2020 - Leben in Coronazeiten – Auswirkungen und neue Hilfeansätze für Familien

Bonner Caritasverband für familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet

14. Juni 2012;

Caritasdirektor%20Jean-Pierre%20Schneider%20%283.v.links%20hintere%20Reihe%29%20bei%20der%20Verleihung%20des%20Zertifikats%20zum%20audit%20berufundfamilie%20in%20Berlin

Beruf und Familie vereinbaren

Bonner Caritasverband für familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet

Die Bonner Caritas wurde jetzt in Berlin für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet. Gestern erhielt Caritasdirektor Jean-Pierre Schneider das Zertifikat zum audit berufundfamilie. Das audit, das unter der Schirmherrschaft von  Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder und Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler steht, dient als  strategisches Managementinstrument zur Verbesserung einer familienbewussten Personalpolitik.

„Die Caritas setzt hier ganz bewusst Zeichen für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir bekennen uns zu einer familienbewussten Personalpolitik und wollen diese auch aktiv mitgestalten“, so Caritasdirektor Jean-Pierre Schneider. „Als christlicher Verband ist für uns die Familie ein hohes Gut. Zudem wünschen heute immer mehr Fachkräfte von ihrem Arbeitgeber flexible Lösungen, wenn zum Beispiel ein Pflegefall eintritt. Hier wollen wir auch als Arbeitgeber Maßstäbe setzen und gute Fachkräfte an uns binden.“

Das audit berufundfamilie ist ein von der Hertie-Stiftung initiiertes Prüfungs- und Zertifizierungsverfahren. Es unterstützt Unternehmen, eine familienbewusste Personalpolitik nachhaltig umzusetzen. In der Praxis bedeutet dies, dass die Bonner Caritas beispielsweise flexible Gleitzeitregelungen sowie individuelle Teilzeitmodelle, ein Familienzimmer und einen stufenweisen Wiedereinstieg anbietet. Weitere Maßnahmen wie Kontakthalte- und Wiedereinstiegsprogramme, Unterstützung mobilen Arbeitens und Angebote für pflegende Beschäftigte sollen in den beiden kommenden Jahren sukzessiv verbessert und ausgebaut werden.

Um das Zertifikat zu erhalten mussten die Unternehmen und Institutionen in den letzten zwölf Monaten erfolgreich das dazugehörige audit-Verfahren durchlaufen haben. In zwei Jahren wird der Verband erneut geprüft, um festzustellen, ob geplante Maßnahmen umgesetzt und eine Verbesserung der familienbewussten Personalpolitik realisiert wurde.

Die Zertifikate übergaben Dr. Hermann Kues, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, und Peter Hintze, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie.

Zurück