Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

„Knatsch Verdötscht“ mit Sitzung im Prälat-Schleich-Haus 
16.01.2020 - "E Stönnche Freud" am Samstag, 18.1.2020, 14 Uhr nicht nur für Wohnungslose
Caritas bietet Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
16.01.2020 - Start, 5. Februar 2020, 16-18 Uhr
Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen für Besuchsdienst „Hallo Baby“ gesucht
06.01.2020 - Kontakt: Susanne Absalon, Tel. 0228 108-248, fruehehilfen@caritas-bonn.de
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
06.01.2020 - Mittwoch, 05. Februar 2020, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Deutschkurse in Haus Mondial 2020
06.12.2019 - Anmeldungen und Information von 07.01.2020–17.01.2020
Familienpatinnen dringend gesucht
05.12.2019 - Nach wie vor ist die Nachfrage groß

Bonn leuchtet für die City-Station

22. Dezember 2015; Monika Neuhalfen

„Bonn leuchtet“ für die City-Station

city-marketing bonn e.V. überreicht Spende aus Erlös der Bonner Lichternacht
 

Die Caritas Wohnungslosenhilfe freut sich über eine Spende zugunsten ihres Mahlzeitenangebotes für wohnungslose Menschen. City-marketing unterstützt mit den Einnahmen aus der Aktion „Mit der Bimmel-Bahn durch die City“ im Rahmen von „Bonn leuchtet“ die Arbeit der City-Station.

„Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass city-marketing einen großen Anteil der Einnahmen des Lichtersonntags der Caritas zu kommen lässt. Wir werden das Geld für den Mittagstisch der City-Station, dem Restaurant für Wohnungslose, verwenden, denn eine warme Mahlzeit ist bei den kalten Temperaturen dringend nötig. Die täglichen ca. 130 bis 180 Mittagessen werden weitgehend durch Spenden finanziert. Die großzügige Unterstützung durch city-marketing ist uns dabei eine große Hilfe“, so Caritasvorstand Karl Wilhelm Starcke.

Die City-Station ist ein Tagesaufenthalt für Frauen und Männer in Wohnungsnot. Jeden Mittag werden warme Mahlzeiten für je 1,00 € angeboten, die zum größten Teil über Spenden finanziert werden.

Zurück