Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Mama, ich muss mal!
13.09.2018 - Eltern-Infoabend zum Thema Sauberkeitserziehung
Caritas eröffnet Tagespflege auf dem Brüser Berg
10.09.2018 - Das Angebot richtet sich an Menschen mit den Pflegegraden 2, 3, 4 und 5.
Caritas beim Weltkindertag
10.09.2018 - Sonntag, 16. September 2018, von 11:00 bis 17:00 Uhr, auf dem Bonner Marktplatz.
Sehnsucht Heimat - Heimat zwischen Wunsch und Wirklichkeit
10.09.2018 - Podiumsgespräch am Dienstag, 11.09.2018, 19 Uhr bei Don Bosco, Eintritt frei
Seniorenbetten steigern Lebensqualität
05.09.2018 - Aktion Weihnachtslicht des GA finanziert Betten für ehemals Wohnungslose
Vier Jubiläen - Ein Fest
05.09.2018 - Sozialpsychiatrie der Caritas feiert Jubiläen mit einem außergewöhnlichen Fest

BeethovenAcademy startet mit "Elysium" für Obdachlose

31. Oktober 2016;

BeethovenAcademy startet mit „Elysium“ für Obdachlose

Auftakt für Kammermusikfestival mit Mönkemeyer, Youn und Signum Quartett im Prälat-Schleich-Haus

Höchsten künstlerischen Anspruch mit den Idealen Beethovens zu verbinden, das ist die Intension der Beethoven Academy. Jetzt startet sie mit dem Kammermusikfestival „Elysium“ ein musikalisches Projekt der besonderen Art: Das Kammermusikfestival kombiniert abendliche öffentliche Konzerte renommierter Künstler mit morgendlichen Veranstaltungen in Obdachlosenheimen, in Gefängnissen, in Behinderteneinrichtungen und Schulen und lenkt somit den Blick auf besondere Gruppierungen unserer Gesellschaft. 2017 steht die Wohnungslosenhilfe der Bonner Caritas im Fokus des Festivals. Ein Teil der Erlöse des Festivals geht an den Mittagstisch der City-Station.

Wir laden Sie herzlich ein zum Auftakt und Presse-Preview von

  „Elysium“

am Samstag, 5. November 2016, 11:00 Uhr,

im Prälat-Schleich-Haus, Speisesaal, Thomastraße 36, 53111 Bonn.

„Elysium“ ist ein Kammermusikfestival mit renommierten Musikern, wie dem Bratschisten Nils Mönkemeyer, dem Pianisten William Youn und dem Signum Quartett unter der künstlerischen Leitung von Prof. Nils Mönkemeyer. Das Festival findet vom 10. bis 14. Mai 2017 an verschiedenen Orten in Bonn und Umgebung statt.

 

Ziel der Beethoven Academy sind  musikalische Projekte, die die Ideale Beethovens zum Ausdruck bringen: Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion. Zu der Auftakt-Veranstaltung am Samstag 5. November 2016 sind Wohnungslose und Gäste sowie die Presse geladen.

Schiller’s Ode an die Freude, mit der Beethoven seine letzte Symphonie beschließt, mahnt zu einer globalisierten Mitmenschlichkeit, zu einem universellen Denken und zum Eintreten für die Völkerverständigung. Die Beethoven Academy stellt den Beethoven dieser Ideale in den Mittelpunkt ihrer Arbeit und macht diese zu ihren Leitlinien.

Datei-Anhänge:

Zurück