Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

„Knatsch Verdötscht“ mit Sitzung im Prälat-Schleich-Haus 
16.01.2020 - "E Stönnche Freud" am Samstag, 18.1.2020, 14 Uhr nicht nur für Wohnungslose
Caritas bietet Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
16.01.2020 - Start, 5. Februar 2020, 16-18 Uhr
Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen für Besuchsdienst „Hallo Baby“ gesucht
06.01.2020 - Kontakt: Susanne Absalon, Tel. 0228 108-248, fruehehilfen@caritas-bonn.de
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
06.01.2020 - Mittwoch, 08. Januar 2020, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Deutschkurse in Haus Mondial 2020
06.12.2019 - Anmeldungen und Information von 07.01.2020–17.01.2020
Familienpatinnen dringend gesucht
05.12.2019 - Nach wie vor ist die Nachfrage groß

Auf den Hund gekommen

24. Juli 2015;

Auf den Hund gekommen

Neues tiergestütztes Therapieprojekt in der Sozialpsychiatrie des Caritasverbandes

Das Projekt „Auf den Hund gekommen“ wird Menschen mit psychischen Erkrankungen und Behinderungen aus dem Bereich Sozialpsychiatrie angeboten, deren Teilhabe am gesellschaftlichen Leben aufgrund verschiedenartiger Krankheitssymptome sehr eingeschränkt ist. Durch unterschiedliche Settings und individuelle Angebote versuchen wir  Ressourcen der Klienten zu fördern und neue Fähigkeiten zu entdecken. Die Arbeit mit Hunden, die Menschen vorurteilsfrei akzeptieren, ermöglicht den Klienten ein intensives, beziehungsförderndes und psychisch stabilisierendes Erleben.

Infos unter:

Tel.: 0228 2094830

Kaiserstr. 8

53113 Bonn

www.caritas-bonn.de

 

Zurück