Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Mama, ich muss mal!
13.09.2018 - Eltern-Infoabend zum Thema Sauberkeitserziehung
Caritas eröffnet Tagespflege auf dem Brüser Berg
10.09.2018 - Das Angebot richtet sich an Menschen mit den Pflegegraden 2, 3, 4 und 5.
Caritas beim Weltkindertag
10.09.2018 - Sonntag, 16. September 2018, von 11:00 bis 17:00 Uhr, auf dem Bonner Marktplatz.
Sehnsucht Heimat - Heimat zwischen Wunsch und Wirklichkeit
10.09.2018 - Podiumsgespräch am Dienstag, 11.09.2018, 19 Uhr bei Don Bosco, Eintritt frei
Seniorenbetten steigern Lebensqualität
05.09.2018 - Aktion Weihnachtslicht des GA finanziert Betten für ehemals Wohnungslose
Vier Jubiläen - Ein Fest
05.09.2018 - Sozialpsychiatrie der Caritas feiert Jubiläen mit einem außergewöhnlichen Fest

Ambulante Hospizschwester nimmt ihren Dienst auf

27. Februar 2009;

Ambulante Hospizschwester nimmt ihren Dienst auf
Kooperationsprojekt von Bürgerstiftung Rheinviertel und Bonner Caritas
 
Die Bürgerstiftung Rheinviertel und der Caritasverband für die Stadt Bonn e.V. haben ein Kooperationsprojekt gestartet. Schwerstkranken und sterbenden Menschen ambulant, und damit zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung zur Seite zu stehen, ist Ziel des Kooperationsprojektes. Hospizschwester Lancy wird diese neue Aufgabe übernehmen. Sie wurde eigens in Palliative Care ausgebildet.
 
Wir wollen mit dieser Begleitung eine Linderung, möglichst sogar die Verhinderung von Schmerzen erreichen. Jeder soll – liebevoll begleitet – zu Hause sterben dürfen.
 
Hospizschwester Lancy wird von der Bürgerstiftung Rheinviertel finanziert. Sie ist an die ambulante Pflegestation der Caritas angeschlossen und wird von dort aus unterstützt.
 

Datei-Anhänge:

Zurück