Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Faßbender-Stiftung spendet für Nachbarschaftstreff Celsius
23.05.2019 - Mieter bedanken sich mit internationalem Buffet
Damit soziale Teilhabe nicht baden geht
22.05.2019 - Lions-Club Bonn Beethoven spendet für Schwimmkurse an ROBIN GOOD
Workshop zu Themen von Familiendynamik und Familientherapie
14.05.2019 - Freitag, 17. Mai 2019, 16-20 Uhr, Teilnahme ist kostenlos
Infoveranstaltung über tagesklinische Rehabilitation bei Alkoholproblemen
14.05.2019 - Mittwoch, 05. Juni 2019, um 17:30 Uhr in den Räumen der Klinik Im Wingert
Podiumsdiskussion zum  Thema Seenotrettung mit spannenden Gästen
09.05.2019 - Haus Mondial, 16. Mai 2019, 18:30 Uhr, Fritz-Tillmann-Str. 9, 53113 Bonn
"Auf und davon - (un) freiwillig unterwegs?"  
09.05.2019 - Ausstellung zu Flucht, Vertreibung, Migration im Spiegel von Zeiten und Schicksalen, 6.-16. Mai im Haus Mondial, Fritz-Tillmann-Str. 9, 53113 Bonn

20 neue Pflegeexperten für Palliativpflege

27. März 2009;

20 Teilnehmer des ersten eigenen Palliativ-Care-Kurses des Bonner Caritasverbandes haben ihre Zertifikate erhalten. Caritasdirektor Jean-Pierre Schneider überreichte die „Diplome“ im Beisein der Kursleiterinnen Martha Wiggermann (Diözesancaritasverband Köln) und Beate Weber (Caritasverband Bonn). Die Teilnehmer dürfen sich jetzt „Pflegeexperten in Palliativpflege“ nennen. Im Verlauf von 6 Monaten wurden die Teilnehmer in einer 160 Stunden umfassenden Fachweiterbildung intensiv im Umgang mit Trauer und Tod ausgebildet. Sie lernten u.a. Wissenswertes über eine einfühlsame Begleitung Sterbender sowie die wesentlichen Grundlagen der Schmerztherapie. Die Zertifikate sind u.a. von der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin anerkennt. Ziel der Palliativmedizin ist es, todkranken Menschen in den  verbleibenden Tagen höchstmögliche Lebensqualität zu geben.

Datei-Anhänge:

Zurück