Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Mütter und Söhne - eine besondere Beziehung?!
20.04.2018 - Erziehungsberatung bietet zweitägigen Informationskurs am 4./5. Mai 2018
Zeitgemäße Struktur - mehr Teilhabe
20.04.2018 - Neues Konzept für Caritas-Wohnungslosenhilfe - Spatenstich und Segnung
Damit soziale Teilhabe nicht baden geht
19.04.2018 - Lions Club Bonn-Beethoven unterstützt Robin Good bei der Aktion "Schwimmkurse"
Psychose-Seminar
10.04.2018 - Offener Gesprächskreis am 9.Mai 2018
Werden Sie Familienpatin
16.02.2018 - Informationsabend am Dienstag, 13. März 2018, 19 Uhr in der Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5
esperanza bittet um Sachspenden rund ums Kind bis 3 Jahre
16.02.2018 - Caritas-Kinderladen benötigt dringend Kleidung, Kinderwagen und Spielsachen

Ehrenamt

Unser Spendenkonto

Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.

Institut Sparkasse KölnBonn
BLZ 370 501 98
Konto 1921921928
BIC COLS DE 33
IBAN DE17370501981921921928

'Mit einer Spende helfen' | mehr...

Jugendwerkstatt

Jugendliche mit individuellen Beeinträchtigungen und sozialen Benachteiligungen, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben und intensive Hilfen bei der beruflichen Integration benötigen.

 

Im Einzelnen handelt es sich um Jugendliche

  • ohne oder mit einem sehr schlechten Sonder- oder Hauptschulabschluss
  • ausländischer Nationalität (mit oder in Aussicht stehender Arbeitserlaubnis)
  • lernbehinderte Jugendliche
  • verhaltensauffällige Jugendliche
  • Maßnahmeabbrecher
  • Jugendliche, für die Leistungen nach dem SGB II gewährt werden

 

Ziele:

  • die Stabilisierung der Jugendlichen
  • die Aufarbeitung von Problemfeldern
  • die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen
  • die Entwicklung einer individuellen beruflichen Perspektive
  • die Vermittlung des Hauptschulabschlusses (Klasse 9)
  • die Vermittlung der Jugendlichen in eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle.

 

Hierbei wird individuell, je nach Persönlichkeit des Jugendlichen, das Prinzip "fördern und fordern" angewandt.


Inhalte – Wochenstruktur:

  • 2 Tage Schulunterricht
  • 3 Tage Werkbereich (Standorte: Fahrradtechnik: Mackestraße, Hotel/Gastgewerbe (HoGa) und Friseur/Körperpflege, Robert-Wetzlar-Berufskolleg)
  • 2 Praktika für je 3 Wochen
  • sozialpädagogische Betreuung
  • Stützunterricht

 

Dauer/Beginn: 1 Jahr

Vergütung/Zuwendung: ca. 120 €/Monat

 

Anzahl der Plätze:

  • je 11 Jugendliche für Friseur/Körperpflege und HoGa
  • 8 Jugendliche für Fahrradtechnik


Abschluss/Zertifikat:

  • Berufsschulzeugnis
  • Teilnahmebescheinigung


Vermittlung/Zuweisung durch:

  • 15 Plätze über Jobcenter
  • 15 Plätze Stadt Bonn, Caritas, Berufskolleg

 

Finanzierung durch:

  • Landschaftsverband
  • Jobcenter
  • Stadt Bonn
  • Caritas

Material zum Download

  • Leitlinien - Arbeitsfeld Teilhabe am Arbeitsleben | Download...

Ihr Kontakt zu uns

Jugendwerkstatt

Fritz-Tillmann-Straße 8-12
53113 Bonn


Tel. 0228 180314-15
Fax 0228 180314-16

E-Mail jugendwerkstatt@caritas-bonn.de

 

Standorte

Werkbereiche Hotel/Gaststätte und Friseur
Robert-Wetzlar-Berufskolleg
Kölnstraße 229

53117 Bonn

 

Tel. 0228 180314-15

Fax 0228 180314-16

E-Mail jugendwerkstatt@caritas-bonn.de

 

Werkbereich Fahrradtechnik
Mackestraße 36

53119 Bonn

 

Tel. 0228 98928-724

Fax 0228 98928-718

E-Mail jugendwerkstatt@caritas-bonn.de

Markus Steiner

 

Tel. 0228 180314-15
Fax 0228 180314-16

E-Mail jugendwerkstatt@caritas-bonn.de

Olga Gutsch

 

Tel. 0228 180314-15
Fax 0228 180314-16
jugendwerkstatt@caritas-bonn.de

Ihr Weg zu uns