Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Mütter und Söhne - eine besondere Beziehung?!
20.04.2018 - Erziehungsberatung bietet zweitägigen Informationskurs am 4./5. Mai 2018
Zeitgemäße Struktur - mehr Teilhabe
20.04.2018 - Neues Konzept für Caritas-Wohnungslosenhilfe - Spatenstich und Segnung
Damit soziale Teilhabe nicht baden geht
19.04.2018 - Lions Club Bonn-Beethoven unterstützt Robin Good bei der Aktion "Schwimmkurse"
Psychose-Seminar
10.04.2018 - Offener Gesprächskreis am 9.Mai 2018
Werden Sie Familienpatin
16.02.2018 - Informationsabend am Dienstag, 13. März 2018, 19 Uhr in der Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5
esperanza bittet um Sachspenden rund ums Kind bis 3 Jahre
16.02.2018 - Caritas-Kinderladen benötigt dringend Kleidung, Kinderwagen und Spielsachen

Zur Einsegnung kommt ein kleiner König

7. Juni 2016;

Die Holzskulptur stammt von Diakon Ralf Knoblauch. Jeder Mensch sei vor Gott ein König, so Knoblauch. Mit dieser Achtung sollte man jedem Menschen begegnen.

Zur Einsegnung kommt ein kleiner König

Neues Foyer der Bonner Caritas mit Holzskulptur von Diakon Knoblauch

 

Menschen in Not den Zugang zu Hilfen zu erleichtern, ist ein wichtiges Ziel der Bonner Caritas. Die Caritas hat das wörtlich genommen und die Eingangssituation zur Sozialberatung und dem Caritas-Servicezentrum mit aufwendigen Bauarbeiten völlig neu gestaltet.

Barrierefrei, hell, offen und freundlich zeigt sich nun der Eingangsbereich mit angrenzenden Beratungsräumen in der Zentrale des Verbandes in der Fritz-Tillmann-Straße.

 

Stadtdechant Msgr. Wilfried Schumacher hat die neu gestalteten Räume eingesegnet.

 

Zudem enthüllte Caritasdirektor Jean-Pierre Schneider und Caritas-Vorstand Jörg Becker im Foyer eine Holzskulptur des Bonner Diakons und Künstlers Ralf Knoblauch.

Ralf Knoblauch ist Diakon der Kirchengemeinde Thomas Morus im Bonner Westen.

Als gelernter Tischler widmet sich der Theologe in seiner Freizeit dem Werkstoff Holz. Seine  Königsskulpturen sollen an Menschlichkeit erinnern, an menschliche Würde und daran, dass Menschen füreinander da sein sollen und einander brauchen. 

 

Im Rahmen der Einsegnung stellte Caritasdirektor Jean-Pierre Schneider außerdem den neuen Sachgebietsleiter Sozialberatung, Jörn Unterburger, vor sowie die Leitung des Servicezentrums, Grazyna Kubon.

Zurück