Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Mütter und Söhne - eine besondere Beziehung?!
20.04.2018 - Erziehungsberatung bietet zweitägigen Informationskurs am 4./5. Mai 2018
Zeitgemäße Struktur - mehr Teilhabe
20.04.2018 - Neues Konzept für Caritas-Wohnungslosenhilfe - Spatenstich und Segnung
Damit soziale Teilhabe nicht baden geht
19.04.2018 - Lions Club Bonn-Beethoven unterstützt Robin Good bei der Aktion "Schwimmkurse"
Psychose-Seminar
10.04.2018 - Offener Gesprächskreis am 9.Mai 2018
Werden Sie Familienpatin
16.02.2018 - Informationsabend am Dienstag, 13. März 2018, 19 Uhr in der Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5
esperanza bittet um Sachspenden rund ums Kind bis 3 Jahre
16.02.2018 - Caritas-Kinderladen benötigt dringend Kleidung, Kinderwagen und Spielsachen

Warmes gegen beginnende Kälte

8. November 2017;

Warmes gegen beginnende Kälte

Sparkasse KölnBonn spendet für Mahlzeitendienst der Wohnungslosenhilfe

Einmal am Tag eine warme Mahlzeit, dass tut gerade in diesen Tagen der beginnenden Kälte gut. Bei der Sparkasse KölnBonn  hatten zwei Abteilungen für den guten Zweck gesammelt. 400 Euro kamen so für den Mahlzeitendienst der Caritas-Wohnungslosenhilfe zusammen.

Mitarbeiter der Bank übergaben die Spende an die Wohnungslosen.

 

„Über den Mahlzeitendienst am Mittag erreichen wir viele Menschen in Wohnungsnot, für die die Hürde, sich Hilfe zu suchen, sonst oft unüberwindbar wäre“, sagt Fachbereichsleiter Gerhard Roden. „Wir können unseren Klienten über diesen Kontakt weitere psychosoziale Angebote machen, die meist gerne angenommen werden und den Weg in Richtung Integration und Resozialisation öffnen.“

Die Herstellungskosten einer warmen Mahlzeit liegen bei 2,90 Euro. Die Besucher zahlen pro Essen 1,00 Euro, die restlichen 1,90 Euro werden über Spenden finanziert. Damit die Caritas das erfolgreiche Angebot fortsetzen kann, sind weitere Spenden dringend notwendig. Vor allem in der kalten Jahreszeit kann eine warme Mahlzeit Leben(swege) retten.

Zurück