Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Mütter und Söhne - eine besondere Beziehung?!
20.04.2018 - Erziehungsberatung bietet zweitägigen Informationskurs am 4./5. Mai 2018
Zeitgemäße Struktur - mehr Teilhabe
20.04.2018 - Neues Konzept für Caritas-Wohnungslosenhilfe - Spatenstich und Segnung
Damit soziale Teilhabe nicht baden geht
19.04.2018 - Lions Club Bonn-Beethoven unterstützt Robin Good bei der Aktion "Schwimmkurse"
Psychose-Seminar
10.04.2018 - Offener Gesprächskreis am 9.Mai 2018
Werden Sie Familienpatin
16.02.2018 - Informationsabend am Dienstag, 13. März 2018, 19 Uhr in der Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5
esperanza bittet um Sachspenden rund ums Kind bis 3 Jahre
16.02.2018 - Caritas-Kinderladen benötigt dringend Kleidung, Kinderwagen und Spielsachen

Sprechstunde für Obdachlosen-Vierbeiner

21. Januar 2010;

Sprechstunde für Obdachlosen-Vierbeiner
Tierärztin bietet Gratis-Behandlung für Haustiere Wohnungsloser
 
Dass Tierärzte ein besonders großes Herz für Vierbeiner haben, ist bekannt. Dass Hunden und Katzen von Menschen in Wohnungsnot darin ein besonderes Eckchen haben, zeigte die Aktion der Ittenbacher Tierärztin Heide Kauert-Wendland: Sie bot jetzt zum ersten Mal für Hunde und Katzen wohnungsloser Menschen im Prälat-Schleich-Haus der Caritas einen kostenlosen Gesundheits-Check mit Behandlung an.
 
Die Idee ist aus der Aktion „Menschenkinder“ entstanden: Das Ittenbacher Familienzentrum „Menschenkinder“ sammelt jedes Jahr zu Weihnachten Geschenke für Obdachlose, die in der City-Station an Heiligabend verteilt werden. Darüber hinaus wollte man auch etwas für die Vierbeiner der wohnungslosen Menschen tun. Zur kostenlosen Behandlung gab es außerdem ein Gratis-Futterpaket, das Ittenbacher und Dollendorfer Tierhandlungen gespendet haben.
 

Datei-Anhänge:

Zurück