Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
15.05.2018 - Mittwoch, den 6. Juni 2018, 16 - 18 Uhr
Erziehungsberatung bietet Workshop zu Themen von Familiendynamik und Familientherapie
07.05.2018 - Freitag, den 25. Mai 2018 von 16 bis 20 Uhr
Jeder Mensch braucht ein Zuhause
04.05.2018 - Fehlender Wohnraum: Mit einem Aktionsstand auf dem Martinsplatz macht der Bonner Caritasverband auf die Folgen der Wohnungskrise aufmerksam
"Hallo Baby" sucht Ehrenamtliche
30.04.2018 - Besuchsdienst von Frühe Hilfen Bonn und Marienhospital will Elternkompetenz stärken
Für einen guten Zweck in die Pedale getreten
27.04.2018 - Care Concept spendet für das Bike-House der Bonner Caritas
Psychose-Seminar
24.04.2018 - Offener Gesprächskreis am 9.Mai 2018

Leere Kassen: ROBIN GOOD in Not

23. November 2015;

Leere Kassen: ROBIN GOOD in Not

Familienfonds von Caritas und Diakonie in Bonn bittet dringend um Spenden – Starthilfeaktion für Schulanfänger gefährdet – Einzelfallhilfe ausgesetzt

 

So groß war die Lücke zwischen beantragten Hilfen und vorhandenem (Spenden-)Geld noch nie beim  Familienfonds ROBIN GOOD von Caritas und Diakonie. Darin sind sich die beiden Geschäftsführer, Jean-Pierre Schneider von der Bonner Caritas und Ulrich Hamacher vom Diakonischen Werk einig. Und gleichzeitig gab es noch nie so viele Anträge bedürftiger Familien für Soforthilfe. „Darum ist es besonders schmerzlich, dass ROBIN GOOD in vielen Fällen derzeit nicht helfen kann“, so Schneider und Hamacher.

 

„Wir können nur an die Großzügigkeit der Bonnerinnen und Bonner appellieren. Unsere Kassen sind nahezu leer, sodass wir die Einzelfallhilfe für dringende Fälle leider derzeit aussetzen müssen“, erklären die beiden Geschäftsführer. Auch die Starthilfeaktion für I-Dötzchen aus bedürftigen Familien zum Schulbeginn sei bei der derzeitigen Kassenlage in Gefahr. „Wir benötigen dringend Spenden, um weiterhin schnell und unbürokratisch hilfesuchende Familien mit Lebensmittelgutscheinen, warmer Winterkleidung oder auch dem dringend benötigten Kinderbett zu versorgen.“

 

Der Familienfonds von Caritas und Diakonie wurde 2007 von den beiden Wohlfahrtsverbänden gegründet. ROBIN GOOD hilft Familien aus der Region Bonn, die in eine Notlage geraten sind. Anträge auf Unterstützung werden von den Sozialberatungsstellen der beiden Verbände entgegen genommen. In den vergangenen acht Jahren hat ROBIN GOOD 442.000 Euro ausgezahlt und damit mehr als 1.500 Familien auf direktem Wege schnell und unbürokratisch unterstützt.

 

Weitere Infos unter www.familienfonds-robin-good.de.

 

Spendenkonten:

 

Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.

Sparkasse KölnBonn

BIC: COLSDE33

IBAN: DE17 3705 0198 192 192 192 8

Stichwort: Robin Good

 

oder

 

Diakonisches Werk Bonn und Region

Sparkasse KölnBonn

BIC: COLSDE33

IBAN: DE 82 3705 0198 0000 0486 03

Stichwort: Robin Good

 

Zurück