Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Mütter und Söhne - eine besondere Beziehung?!
20.04.2018 - Erziehungsberatung bietet zweitägigen Informationskurs am 4./5. Mai 2018
Zeitgemäße Struktur - mehr Teilhabe
20.04.2018 - Neues Konzept für Caritas-Wohnungslosenhilfe - Spatenstich und Segnung
Damit soziale Teilhabe nicht baden geht
19.04.2018 - Lions Club Bonn-Beethoven unterstützt Robin Good bei der Aktion "Schwimmkurse"
Psychose-Seminar
10.04.2018 - Offener Gesprächskreis am 9.Mai 2018
Werden Sie Familienpatin
16.02.2018 - Informationsabend am Dienstag, 13. März 2018, 19 Uhr in der Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5
esperanza bittet um Sachspenden rund ums Kind bis 3 Jahre
16.02.2018 - Caritas-Kinderladen benötigt dringend Kleidung, Kinderwagen und Spielsachen

Im Karneval wird an alle gedacht

6. Februar 2013;

Caritasdirektor%20Jean-Pierre%20Schneider%20(2.v.l.),%20Diakoniegesch%C3%A4ftsf%C3%BChrer%20Ulrich%20Hamacher%20(Mitte)%20und%20Caritasvorstand%20Karl%20Wilhelm%20Starcke%20freuten%20sich%20%C3%BCber%20die%20Spende%20an%20Robin%20Good,%20%C3%BCbergeben%20vom%20Bonner%20Prinzenpaaar%20Dirk%20I.%20und%20Andrea%20I.

Im Karneval wird an alle gedacht

Bonner Prinzenpaar übergibt Spende für Familienfonds Robin Good

Im Bonner Karneval denkt das Prinzenpaar auch an die, denen es nicht so gut geht.  Und so ist es schon nahezu Tradition, dass der Familienhilfsfonds von Caritas und Diakonie, ROBIN GOOD, den Erlös aus der Kollekte des ökumenischen Sessionsauftakt-Gottesdienstes erhält, der jedes Jahr im Bonner Münster stattfindet.

 

Das Bonner Prinzenpaar, Dirk I. und Andrea I. überreichten die Spende im Haus Mondial der Caritas, wo ihnen die Mitarbeiter einen standesgemäßen närrischen Empfang bereiteten. Die beiden Tollitäten erklärten, dass im Karneval die Menschen zusammenhalten und die Spende ein Zeichen der Solidarität und getreu dem diesjährigen Motto "Bönnsche Bröcke - drövver jöcke" auch ein Zeichen des Brückenbauens sei.

Zurück