Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
15.05.2018 - Mittwoch, den 6. Juni 2018, 16 - 18 Uhr
Erziehungsberatung bietet Workshop zu Themen von Familiendynamik und Familientherapie
07.05.2018 - Freitag, den 25. Mai 2018 von 16 bis 20 Uhr
Jeder Mensch braucht ein Zuhause
04.05.2018 - Fehlender Wohnraum: Mit einem Aktionsstand auf dem Martinsplatz macht der Bonner Caritasverband auf die Folgen der Wohnungskrise aufmerksam
"Hallo Baby" sucht Ehrenamtliche
30.04.2018 - Besuchsdienst von Frühe Hilfen Bonn und Marienhospital will Elternkompetenz stärken
Für einen guten Zweck in die Pedale getreten
27.04.2018 - Care Concept spendet für das Bike-House der Bonner Caritas
Psychose-Seminar
24.04.2018 - Offener Gesprächskreis am 9.Mai 2018

Familie schaffen wir nur gemeinsam

26. Februar 2013;

Sozialdezernentin%20Angelika%20M.%20Wahrheit%20und%20Caritasdirektor%20Jean-Pierre%20Schneider%20im%20Familienzentrum%20St.%20Paulus

Familie schaffen wir nur gemeinsam

Caritas-Auftakt der Jahreskampagne:  Solidarität mit Familien stärken

In Familien wird vieles grundgelegt, was unser Zusammenleben ausmacht: Eltern übernehmen Verantwortung für Kinder und die für ihre Eltern, wenn sie alt oder krank sind. Familien sind Leistungsträger in einer Gesellschaft, die auf ein solidarisches und sozial gerechtes Miteinander baut. Doch Familien sind immer häufiger unter Druck. Einige zerbrechen unter der Last der Erwartungen. Sie brauchen Unterstützung und Anerkennung.

Darauf macht die Caritas mit ihrer Kampagne 2013 aufmerksam. Familie schaffen wir nur gemeinsam, mit vielen zusammen. Und wie das gehen kann, zeigen Familienzentren tagtäglich. Ein großes Hilfenetz aus Einrichtungen und Kooperationen ermöglicht schnelle Unterstützung für Familien vor Ort. Deswegen startet der Bonner Caritasverband seine Jahreskampagne genau dort, wo tagtäglich diese Unterstützung gewährt wird, wie im Familienzentrum St. Paulus in Bonn-Beuel. Gastrednerin ist Familien- und Sozialdezernentin Angelika M. Wahrheit.

Zurück