Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Mütter und Söhne - eine besondere Beziehung?!
20.04.2018 - Erziehungsberatung bietet zweitägigen Informationskurs am 4./5. Mai 2018
Zeitgemäße Struktur - mehr Teilhabe
20.04.2018 - Neues Konzept für Caritas-Wohnungslosenhilfe - Spatenstich und Segnung
Damit soziale Teilhabe nicht baden geht
19.04.2018 - Lions Club Bonn-Beethoven unterstützt Robin Good bei der Aktion "Schwimmkurse"
Psychose-Seminar
10.04.2018 - Offener Gesprächskreis am 9.Mai 2018
Werden Sie Familienpatin
16.02.2018 - Informationsabend am Dienstag, 13. März 2018, 19 Uhr in der Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5
esperanza bittet um Sachspenden rund ums Kind bis 3 Jahre
16.02.2018 - Caritas-Kinderladen benötigt dringend Kleidung, Kinderwagen und Spielsachen

Erstmals bietet der Caritasverband zusammen mit dem Verein "Abenteuer Pur e.V. Rheinbach" ein Angebot zur Prävention vor sexuellen Grenzüberschreitungen

6. Februar 2012;

Note Se(x)chs! Wo gibt’s denn so was?!

Ein Angebot für Schulklassen aller weiterführenden Schulen zum Thema „Sexuelle Grenzüberschreitungen unter Jugendlichen“

Sexuelle Übergriffe unter Jugendlichen gehören in den vergangenen Jahren erschreckenderweise immer häufiger zum Alltag von Schülern. Erstmals bieten der Verein „Abenteuer Pur e.V. Rheinbach“ und die Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder des Caritasverbandes Bonn daher in diesem Jahr ein Projekt für Schulklassen an, das sich mit sexuellen Grenzüberschreitungen unter Jugendlichen und entsprechenden Präventionsmaßnahmen beschäftigt. Das Angebot richtet sich an Schulklassen aller weiterführenden Schulen. Mehr Informationen erhalten Sie unter Telefon 0228 223088 oder bernd.kinder@caritas-bonn.de

Zurück